Test2: Unterschied zwischen den Versionen

Aus FernUniWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
 
Zeile 5: Zeile 5:
 
Natürlich lassen sich auch Wurzeln und Brüche beliebig kombinieren
 
Natürlich lassen sich auch Wurzeln und Brüche beliebig kombinieren
 
<math>\sqrt[3]{\frac{1}{\sqrt{4x+2}}}</math>
 
<math>\sqrt[3]{\frac{1}{\sqrt{4x+2}}}</math>
 +
 +
und weiter geht es :-)

Aktuelle Version vom 27. April 2009, 12:56 Uhr

\(x^2\) \(\sum_{k=1}^N k^t\) \(\sum_{k=1}^N k^s\)

Natürlich lassen sich auch Wurzeln und Brüche beliebig kombinieren \(\sqrt[3]{\frac{1}{\sqrt{4x+2}}}\)

und weiter geht es :-)