Eduroam - Windows 8: Unterschied zwischen den Versionen

Aus helpdesk
Wechseln zu: Navigation, Suche
 
(3 dazwischenliegende Versionen von 3 Benutzern werden nicht angezeigt)
Zeile 1: Zeile 1:
=Eduroam einrichten unter Windows 8=
+
<!--{{Infobox_Gelb||Diese Seite befindet sich noch im Aufbau. In Kürze wird dieser Wiki-Eintrag noch erweitert.}}-->
 +
 
 +
= Konfiguration von eduroam unter Windows 8 / 8.1 über eine gesicherte Verbindung =
 +
 
 +
Das ZMI rät dringend zur zertifikatsgesicherten Verbindung über eduroam, da nur so die Vertrauensstellung zwischen der Anbieterin (FernUniversität in Hagen) und dem Anwender / der Anwenderin geprüft werden kann.
 +
Ohne die Verwendung des Zertifikates '''T-Telesec GlobalRoot Class 2''' können potentielle Angreifer den Netzwerkverkehr auslesen und persönliche Daten ausspionieren.
 +
 
 +
Die hier beschiebene Konfiguration behandelt ausschließlich die Einrichtung mit Zertifikat.
 +
 
 +
== Automatische Konfiguration (empfohlen)==
 +
 
 +
Um den langen Weg der Einrichtung von eduroam für unsere NutzerInnen zu verkürzen und bequemer zu gestalten, haben wird für Windows-Systeme ein kleines Setup-Programm für Sie zur Verfügung gestellt.
 +
 
 +
{{MediaWiki-Button |Typ=progressive |Link=https://www.fernuni-hagen.de/zmi/download/fernuni-eduroam.exe |Text=Download Eduroam Installer für Windows}}
 +
 
 +
Laden Sie die Datei herunter und führen Sie diese danach aus.
 +
 
 +
Nach der Installation können Sie, sofern Sie sich in der Nähe des eduroam-Netzwerkes befinden, per Klick auf Ihre WLAN-Verbindungen/eduroam Ihre Benutzerdaten eingeben.
 +
 
 +
Diese geben Sie bitte nach folgendem Schema ein:
 +
 
 +
Benutzername: ''IhrBenutzername'''''@fernuni-hagen.de''' (z.B.: q1234567@fernuni-hagen.de; musterm@fernuni-hagen.de)
 +
 
 +
Kennwort: ''IhrKennwort''
 +
 
 +
Ab jetzt verbindet sich Ihr Gerät hochschulübergreifend immer über eduroam, sobald das Netzwerk verfügbar ist.
 +
 
 +
 
 +
== Manuelle Konfiguration ==
  
 
Klicken sie mit der rechten Maustaste in den freien Bereich außerhalb der Kacheln. Unten recht erscheint dann "Alle Apps":
 
Klicken sie mit der rechten Maustaste in den freien Bereich außerhalb der Kacheln. Unten recht erscheint dann "Alle Apps":
Zeile 115: Zeile 143:
 
{{kontakt}}
 
{{kontakt}}
  
[[Kategorie:Veraltete_Artikel]]
+
[[Kategorie:Zugang_FUNet_Internet-Dienste]]

Aktuelle Version vom 2. Mai 2019, 16:03 Uhr


Konfiguration von eduroam unter Windows 8 / 8.1 über eine gesicherte Verbindung

Das ZMI rät dringend zur zertifikatsgesicherten Verbindung über eduroam, da nur so die Vertrauensstellung zwischen der Anbieterin (FernUniversität in Hagen) und dem Anwender / der Anwenderin geprüft werden kann. Ohne die Verwendung des Zertifikates T-Telesec GlobalRoot Class 2 können potentielle Angreifer den Netzwerkverkehr auslesen und persönliche Daten ausspionieren.

Die hier beschiebene Konfiguration behandelt ausschließlich die Einrichtung mit Zertifikat.

Automatische Konfiguration (empfohlen)

Um den langen Weg der Einrichtung von eduroam für unsere NutzerInnen zu verkürzen und bequemer zu gestalten, haben wird für Windows-Systeme ein kleines Setup-Programm für Sie zur Verfügung gestellt.

Laden Sie die Datei herunter und führen Sie diese danach aus.

Nach der Installation können Sie, sofern Sie sich in der Nähe des eduroam-Netzwerkes befinden, per Klick auf Ihre WLAN-Verbindungen/eduroam Ihre Benutzerdaten eingeben.

Diese geben Sie bitte nach folgendem Schema ein:

Benutzername: IhrBenutzername@fernuni-hagen.de (z.B.: q1234567@fernuni-hagen.de; musterm@fernuni-hagen.de)

Kennwort: IhrKennwort

Ab jetzt verbindet sich Ihr Gerät hochschulübergreifend immer über eduroam, sobald das Netzwerk verfügbar ist.


Manuelle Konfiguration

Klicken sie mit der rechten Maustaste in den freien Bereich außerhalb der Kacheln. Unten recht erscheint dann "Alle Apps":

0 edu win8.png


Auf dieses Symbol einen Linksklick machen und dann unter Systemsteuerung auf Netzwerk- und Freigabecenter gehen.

1 edu win8.png


Dort dann auf Neue Verbindung oder neues Netzwerk einrichten gehen und anschließend Manuell mit einem Funknetzwerk verbinden auswählen.

2 edu win8.png


3 edu win8.png

Dort geben Sie folgendes ein:


Netzwerkname: eduroam


Achtung: Die Einstellungen zum Sicherheitstyp und Verschlüsselungstyp können hier leider nicht angegeben werden. Diese hängen von dem Netzwerk bzw. Accesspoint ab, in dessen Reichweite Sie sich gerade befinden. Die folgenden Einstellungen sind sinnvoll:


Sicherheitstyp: WPA-Enterprise

Verschlüsselungtyp: TKIP


oder


Sicherheitstyp: WPA2-Enterprise

Verschlüsselungstyp: AES


Im Zweifelsfall hilft hier nur ausprobieren, oder beim lokalen Support vor Ort die Einstellungen erfragen. Oft gibt das Netzwerk auch eine bestimmte Einstellung vor. Damit ist etwa unter Windows 8.1 die richtige Einstellung bereits automatisch voreingestellt.


4 edu win8.png


Nun mit Weiter bestätigen und auf Verbindungseinstellungen ändern gehen:

5 edu win8.png


Dort wird folgendes ausgewählt:

Methode zur Netzwerkauthentifizierung: Microsoft: EAP-TTLS

Und bei Für diese Verbindung… entfernen.

6 edu win8.png


Nun auf Einstellungen:

7 edu win8.png


Unter Einstellungen setzen sie einen Haken bei Identitätsschutz aktivieren und tragen eduroam@fernuni-hagen.de ein.

Unter „Vertauenswürdige Stammzertifizierungsstellen:“ bei „T-TeleSec GlobalRoot Class 2“ Haken setzen 

Radiobutton bei „EAP-fremde…“ und Unverschlüsseltes Kennwort (PAP) auswählen

8 edu win8.png Edu 9 win8.png

Nun gehen sie auf Erweiterte Einstellungen:

10 edu win8.png

Dort Haken bei „Authentifizierungsmodus angeben:“ setzen, „Benutzer- oder Computer…“ auswählen und mit OK bestätigen.

11 edu win8.png

Nun Das WiFi-Icon anklicken, eduroam auswählen, den Haken bei Automatisch verbinden entfernen und auf Verbinden gehen.

12 edu win8.png 13 edu win8.jpg

Jetzt können sie sich mit dem fernuni-account anmelden und mit OK bestätigen.

Achtung: Die Form des Anmeldenamens des FUH Accounts ist: q1234567!

Lösung bei Verbindungsproblemen

Da es unter Windows 8 leider häufig Probleme mit den Netzwerktreibern und dem Access-Point gibt, kann es öfters zu Fehlermeldungen kommen - „Keine Verbindung mit dem Netzwerk möglich“. Da Windows die Benutzeroberfläche wegrationalisiert hat, kann man dieses Problem nur über die "Eingabgeaufforderung" lösen.

1. Schritt:
Öffnet die Eingabeaufforderung, beispielweise über "Windowstaste + R-Taste", tippt "Cmd" ein und drückt Enter.
Oder Rechtsklick auf das Windowssysmbol (früheres Startsymbol) und dort im Dropdownmenü auf "Eingabeaufforderung".

2. Schritt: Eduroam Profil löschen
In der Eingabeaufforderung gebt ihr nun den folgenden Befehl ein und drückt Enter
netsh wlan delete profile eduroam

Nun richtet Ihr Eduroam noch einmal erneut ein und es sollte funktionieren. Bei mir ging es zumindest im Anschluss wieder.

Tritt der Fehler -„Keine Verbindung mit dem Netzwerk möglich“ - weiterhin auf, kann versucht werden die Profilparameter nochmal zu aktualisieren mit dem Befehl
netsh wlan set profileparameter name=eduroam authMode=userOnly



Falls Ihre Fragen nicht beantwortet werden konnten, wenden Sie sich gerne an unser Helpdesk-Team [1].

Ist dieser Artikel verständlich? Oder zu kurz? Oder zu lang? Ihre Meinung ist für uns wichtig. Wir freuen uns über Ihr Feedback!