Virtuelles Klassenzimmer

Aus socialmedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Allgemeines

Das virtuelle Klassenzimmer ist ein Klassenzimmer im virtuellen Raum. Es ist also ein Raum, in dem Lehrende Vorträge halten und Lernende sich treffen können.

Das virtuelle Klassenzimmer ist nach [Lukosch] ein Werkzeug für CSCL, "in dem z. B. Lernende aus verschiedenen Ländern gleichzeitig über eine Audio-Videoverbindung eine Präsentation verfolgen und anschließend miteinander diskutieren, gemeinsam die Präsentationsunterlagen durcharbeiten und mit Anmerkungen versehen" können.

Anbieter

  • Adobe Connect
  • Citrix
  • Edudip
  • Netucate
  • Spreed
  • WebEx

FernUniversität

An der FernUniversität in Hagen gibt es das virtuelle Klassenzimmer von Adobe Connect. Von den Technischen Betreuern können sich auch die Studierenden einen Zugang freischalten lassen. Wie das Adobe Connect der FernUniversität in Hagen funktioniert, ist in diesem Podcast zu sehen.

Funktionen

In einem virtuellen Klassenzimmer gibt es in der Regel eine Audio-Videoverbindung der Lernenden untereinander, eine Tafel oder ein Whiteboard auf dem der Lehrende (und der Lernende) schreiben kann, einem Notiz-Bereich, in dem allgemeine Informationen zu dem Kurs festgehalten werden können und meist auch einem Chat-Bereich, in dem die Lernenden sich untereinander austauschen können ohne den Vortrag des Lehrenden zu stören.

Quellen

Adobe Connect für eLearning

Lukosch, S. (2013). CSCW - Computerunterstütztes kooperatives Arbeiten. Hagen: FernUniversität in Hagen. (Kurs-Nr. 01880)