Google Drive

Aus socialmedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Bei Google Drive handelt es sich um den Cloudspeicher und das webbasierte Officepaket von Google. Mittlerweile enthält das Paket neben dem ursprünglichen Onlinespeicher Anwendungen zur Textverarbeitung, Tabellenkalkulation sowie zur Erstellung von Präsentationen, Formularen, Zeichnungen und Mind Maps (mindmeister).

Funktionen

Google Drive setzt sich aus verschiedenen Anwendungen zusammen, deren Dokumente in einem gemeinsamen Online-Verzeichnis abgelegt werden. Wie bei anderen cloudbasierten Diensten sind die Dokumente damit jederzeit über das Internet - unabhängig vom Endgerät - aufruf- und bearbeitbar. Über eine zusätzliche Software lässt sich Google Drive auch mit dem Dateiverzeichnis des jeweiligen Computers verknüpfen.

Alle Anwendungen speichern Veränderungen nahezu sofort, so dass Änderungen auch für andere, parallel Mitarbeitende sofort sichtbar sind. Prinzipiell ist die Bearbeitung von mehreren Personen zur gleichen Zeit möglich. Farbliche Markierungen helfen zu erkennen, wer sich gerade an welcher Stelle befindet.

Alle mit Google Drive erstellten Dokumente können mit anderen geteilt werden. Dabei wird unterschieden zwischen

  • Öffentlich im Web
  • Jeder, der über den Link verfügt und
  • Vertraulich.

Darüber hinaus können die verteilten Rechte auf das Lesen, das Kommentieren oder das Bearbeiten beschränkt werden.

Textverarbeitung

Die Textverarbeitung bietet viele wesentliche Funktionen, um einfache Texte zu erstellen und zu formatieren. Es lassen sich Bilder und Tabellen ebenso einfügen wie Formeln und Fußnoten. Ähnlich einem Wiki können im Überarbeitungsverlauf alle Änderungen nachvollzogen und bei Bedarf rückgängig gemacht werden. Fertige Dokumente lassen sich in gängige Textverarbeitungsformate herunterladen sowie in PDF konvertieren oder als HTML ausgeben.

Präsentation

Hierüber können einfache Präsentationen erstellt werden. Google gibt einige Design- und Layoutvorlagen vor, ebenso sind einfache Animationen möglich. Bilder lassen sich problemlos hochladen oder aber auch von vorhandenen Picasa-Alben einbinden. Ähnlich der Textverarbeitung lassen sich Präsentationen in diversen Ausgabeformaten speichern und weiterverarbeiten.

Tabellen

Mit Tabellen sind einfache Tabellenkalkulationen möglich. In der umfangreichen Funktionsliste sind alle möglichen Operationen gelistet und näher beschrieben. In der Tabelle dargestellte Daten (z.B. mit Formulare erhoben) lassen sich in verschiedenen Diagrammtypen darstellen.

Formulare

Über Formulare lassen sich mit wenigen Klicks leichte Umfrage und Tests erstellen. Ein Assistent führt durch die einzelnen Schritte bis hin zur Veröffentlichung. Antworten können grafisch abgebildet oder in einer Tabelle zur weiteren Bearbeitung gespeichert werden.

Es scheint nicht möglich zu sein, erstellte Formulare mit einem Passwort zu schützen oder das doppelte Ausfüllen der selben Person zu verhindern.

Zeichnungen

Mit Zeichnungen können einfache Grafiken erstellt werden. Letzlich handelt es sich um die gleichen Möglichkeiten, die bereits auch unter Präsentationen zur Verfügung stehen, allerdings mit dem Ziel, als Endergebnis eine Grafikdatei zu erhalten.

Mind Maps

Mind Maps werden in Google Drive mit der Anwendung mindmeister erstellt. Gedanken, Ideen, Themen lassen sich damit gebündelt zusammenfassen und in einer Mind Map darstellen. Die Bedienung ist sehr intuitiv, so dass sich eigene Mind Maps unkompliziert erstellen lassen.

Mind Maps, die zur Planung größerer Arbeiten genutzt werden, z.B. Erstellung einer Abschlussarbeit, lassen sich um Anhänge und zeitlich festgelegte Aufgaben erweitern.

Nutzen für das Fernstudium

Mit den einzelnen Anwendungen können gemeinsam Dokumente erstellt werden, sowohl synchron, da Änderungen sofort auf allen Bildschirmen sichtbar sind, als auch asynchron. Dies eignet sich sehr gut, um Themen in kleinen Gruppen aufzubereiten, z.B. bei Referaten oder Hausarbeiten.

Lerngruppen können die einzelnen Anwendungen nutzen, um Lerninhalte gemeinsam zusammenzufassen. Die Kommentarfunktion bei der Textverarbeitung ermöglicht es darüber hinaus, kritische Stelle zu diskutieren und somit Unklarheiten zu beseitigen.

Mit der Formulare-Anwendung können kleinere Tests erstellt werden, die gegenseitig zur Überprüfung der gelernten Inhalte eingesetzt werden können.

Kosten

Die Anwendungen sowie 15 GB Speicherplatz von Google Drive sind kostenlos. Weiterer Speicherplatz kann zu folgenden Konditionen erworben werden:

Lediglich bei der Mindmaps-Anwendung von mindmeister gibt es neben dem kostenlosem Angebot weitere, kostenpflichtige Premiumdienste:

  • Personal: 4,99 EUR/Monat
  • Pro: 9,99 EUR/Monat
  • Business: 14,99 EUR/Monat

Kritik

Insbesondere hinsichtlich Datenschutz und Urheberrecht sollte hier genau hingeschaut werden. Urheberrechtsverletzungen werden entsprechend des US-Gesetzes geahndet. Darüber hinaus behält sich Google das Recht vor, "Inhalte weltweit zu verwenden, zu hosten, zu speichern, zu vervielfältigen, zu verändern, abgeleitete Werke daraus zu erstellen (einschließlich solcher, die aus Übersetzungen, Anpassungen oder anderen Änderungen resultieren, die wir vornehmen, damit Ihre Inhalte besser in unseren Diensten funktionieren), zu kommunizieren, zu veröffentlichen, öffentlich aufzuführen, öffentlich anzuzeigen und zu verteilen." [1] Soll in erster Linie der Cloudspeicher genutzt werden bietet sich daher Boxcryptor zur Verschlüsselung der hochgeladenen Dateien an.

Abgesehen davon handelt es sich bei allen Anwendungen meist um gut bedienbare, aber auf die wesentlichen Funktionen beschränkte Tools. Wer mehr Funktionsumfang möchte oder gar benötigt, sollte daher bei klassichen Office-Anwendungen bleiben und z.B. damit erstellte Dateien über Dateiaustauschdienste tauschen.

Ebenso empfiehlt es sich, gemeinsam erstellte Dateien final noch mal in einem gängigen Textverarbeitungsprogramm zu formatieren, um mögliche, unschöne Anzeigefehler zu vermeiden.

Weblinks

Offizielle Website

Siehe auch

Dropbox