Selfassessments: Unterschied zwischen den Versionen

Aus lehrepraktisch
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zeile 4: Zeile 4:
  
 
== testmaker ==
 
== testmaker ==
* Teilnahme anonym  und ohne Registrierung, daher besonders gut für Studieninteressierte geeignet
+
* Teilnahme anonym  und ohne Registrierung, daher besonders gut für die Zielgruppe der Studieninteressierten geeignet
 
* 10 verschiedene Fragetypen (keine numerischen Werte), davon 8 automatisch auswertbar
 
* 10 verschiedene Fragetypen (keine numerischen Werte), davon 8 automatisch auswertbar
 
* Bewertung der Eingaben und davon abhängiges umgehendes Feedback
 
* Bewertung der Eingaben und davon abhängiges umgehendes Feedback

Version vom 31. Januar 2013, 14:22 Uhr

Selfassessments, d.h. automatisch auswertbare Online-Checklisten für die Selbsteinschätzung von Studieninteressierten oder Studierenden, werden angesichts hoher Bewerber- und Studierendenzahlen immer wichtiger.

In der FernUniversität stehen folgende Anwendungen dafür zur Verfügung:

testmaker

  • Teilnahme anonym und ohne Registrierung, daher besonders gut für die Zielgruppe der Studieninteressierten geeignet
  • 10 verschiedene Fragetypen (keine numerischen Werte), davon 8 automatisch auswertbar
  • Bewertung der Eingaben und davon abhängiges umgehendes Feedback
  • intuitiv zu bedienendes Tool mit dem Selbsttests schnell entwickelt werden können
  • Zugangsberechtigung für die Erstellung über eine Mail an den Helpdesk mit Angabe von Name, Vorname und Mail-Adresse des/der Testautor/in
  • Selbsttest anlegen über [http://www.fernuni-hagen.de/testmaker/index.php? http://www.fernuni-hagen.de/testmaker/index.php?)
  • Open Source Software, Betrieb des Servers und Support durch das ZMI

Moodle

  • Login nur mit FernUni-Account, ausschließlich für Studierende geeignet
  • Tests nur für Teilnehmer/innen einer Lernumgebung zugänglich, Lösungen und ihre automatische Bewertung sind personalisiert für die Betreuungspersonen sichtbar
  • 10 verschiedene Fragetypen, davon 8 automatisch auswertbar (inclusive numerischer sowie über Formeln berechneter Werte)
  • Bewertung der Eingaben und davon abhängiges umgehendes Feedback
  • nicht ganz so leicht zu bedienendes Tool zur Entwicklung von (Selbst-)Tests
  • Zugang für die Erstellung über den LDAP-Account und Rolle Betreuer/in in der Lernumgebung
  • Link https://moodle.fernuni-hagen.de
  • Im Helpdesk-Wiki mehr zum Anlegen von Moodle-Tests
  • Open Source Software, Pflege, Betrieb und Support im ZMI

Online-Übungssystem

  • Login nur mit FernUni-Account, ausschließlich für Studierende geeignet
  • Aufgabenhefte sind an einen belegten Kurs gebunden und nur für Beleger/innen zugänglich
  • Lösungen und ihre automatische Bewertung sind personalisiert für die Betreuungspersonen sichtbar
  • 8 verschiedene, automatisch auswertbare Fragetypen
  • nicht ganz so leicht zu bedienendes Tool zur Entwicklung von (Selbst-)Tests
  • Zugangsberechtigung für die Erstellung über eine Mail an den Helpdesk mit Angabe von Name, Vorname, Mail-Adresse und gewünschtem Kurs des/der Testautor/in
  • Zugang für die Erstellung über den LDAP-Account und Rolle Betreuer/in im Kurs (im Online-Übungssystem)
  • Link https://online-uebungssystem.fernuni-hagen.de
  • Eigenentwicklung der FernUniversität, Pflege, Betrieb und Support im ZMI


Unterstützung

FernUni Tool Guide (Vorschau PNG 80X106px)

Mit dem FernUni Tool Guide erhalten Sie schnell einen Überblick über die FernUni-Lehrtools.
Lesbare Version zum Download (PDF 195KB)


Benötigen Sie weitere Beratung zu diesem Thema?
Die Koordinationsstelle E-Learning und Bildungstechnologien im ZMI ist für Sie da.