Materialbereitstellung und -freigabe

Aus lehrepraktisch
Version vom 18. Mai 2012, 13:20 Uhr von Kreplin (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Traditionell wird das Studienmaterial der FernUniversität in Form des Studienbriefs in Papierform versandt. Digitale Medien ergänzen diese Art der Materialbereitstellung, haben sie jedoch noch nicht völlig abgelöst.

Taktung

Je nach Modul/Kurs erfolgt eine Gliederung in Kurseinheiten, die "getaktet" und optional mit Übungs- und Einsendeaufgaben versehen und im Abstand von 14 Tagen versandt werden. Studierende erhalten so einen Anhaltspunkt für das erforderliche Arbeitspensum zur Bewältigung des Lehrstoffs.

Online-Bereitstellung

Die PDF-Version des Studienbriefs, bei Bedarf angereichert durch multimediale Elemente sowie alle weiteren in digitaler Form vorliegenden ergänzenden Materialien können im semesterbezogenen Kursportal des entsprechenden Kurses in der Anwendung Virtueller Studienplatz bereitgestellt werden. Der Zugriff ist an die Belegung im jeweiligen Semester gekoppelt.

Den Studienbrief ergänzendes Material wird alternativ häufig in einer ebenfalls zugangsgeschützten Moodle-Lernumgebung bereitgestellt. Die Varianten für die Zuordnung von Studierenden zur Lernumgebung, durch die der Zugriff in Moodle geregelt wird, werden im Helpdesk-Wiki ausführlich erläutert.

Alternativ kann ein Dateiaustausch-Bereich auf dem BSCW-Server genutzt werden. Dies ist besonders zu empfehlen, wenn externe Teilnehmer/innen ohne FernUni-Account mitarbeiten sollen. Allerdings sind die Kommunikations- und Kollaborationsmöglichkeiten gegenüber Moodle deutlich eingeschränkt.

automatisierte Freigabe im Virtuellen Studienplatz

In der Anwendung Virtueller Studienplatz orientiert sich die automatische Freigabe der Kurseinheiten an der Taktung. Wurde der komplette Studienbrief hochgeladen, steht er mit der Freigabe des Modul/Kurs zur Verfügung. Einzelne Kurseinheiten werden als Demo-Material angeboten, wenn z.B. aus Gründen des Urheberrechts, nicht der komplette Studienbrief online gestellt werden kann.

manuelle Freigabe in Moodle oder im BSCW

Wird das Studienmaterial als Arbeitsmaterial in einer Moodle-Lernumgebung oder einem Dateiaustausch-Bereich des BSCW bereit gestellt, ist der Zeitpunkt der Freigabe frei wählbar. Diese muss manuell vorgenommen werden.

Weiterführende Informationen

Bitte beachten Sie bei allen Materialien vom kompletten Studienbrief bis zum einfachen Bild die Einhaltung des Urheberrechts.

Unterstützung

FernUni Tool Guide (Vorschau PNG 80X106px)

Mit dem FernUni Tool Guide erhalten Sie schnell einen Überblick über die FernUni-Lehrtools.
Lesbare Version zum Download (PDF 195KB)


Benötigen Sie weitere Beratung zu diesem Thema?
Die Koordinationsstelle E-Learning und Bildungstechnologien im ZMI ist für Sie da.