Barrierefreiheit

Aus lehrepraktisch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Für Fernstudierende mit speziellen Anforderungen ist der möglichst barrierefreie Zugang zu den webbasierten Lehr-/Lernszenarien mindestens genauso wichtig, wie der gute Zugang zu realen Gebäuden. Es ist nicht immer einfach, diesem Anspruch gerecht zu werden. Vielleicht sollten wir daher besser von Barrierearmut als von Barrierefreiheit sprechen.

Grundsätzlich liegen die Hürden in den beiden Bereichen (Online-) Materialien und in den im eLearning eingesetzten Werkzeugen

Materialien

  • Textdokumente sind für Blinde und Sehbehinderte nur geeignet, wenn sie mit einem Screenreader zugänglich sind. Eine Anleitung für barrierearme PDFs ist in Arbeit und wird nach der Fertigstellung hier veröffentlicht.
  • Videos sind für Blinde und Sehbehinderte nicht geeignet. Sofern sie nicht ergänzend zum schriftlichen Material angeboten werden, ist eine Umschrift zu erstellen.
  • Audios sind für Hörgeschädigte nicht geeignet. Sofern sie nicht ergänzend zum schriftlichen Material angeboten werden, ist eine Umschrift zu erstellen.

Unterstützung

FernUni Tool Guide (Vorschau PNG 80X106px)

Mit dem FernUni Tool Guide erhalten Sie schnell einen Überblick über die FernUni-Lehrtools.
Lesbare Version zum Download (PDF 195KB)


Benötigen Sie weitere Beratung zu diesem Thema?
Die Koordinationsstelle E-Learning und Bildungstechnologien im ZMI ist für Sie da.