An- und Abmeldung: Unterschied zwischen den Versionen

Aus lehrepraktisch
Wechseln zu: Navigation, Suche
(verbindliches Verfahren mit Authentifizierung)
(verbindliches Verfahren mit Authentifizierung)
Zeile 7: Zeile 7:
  
 
== verbindliches Verfahren mit Authentifizierung ==
 
== verbindliches Verfahren mit Authentifizierung ==
Für die verbindliche An- und Abmeldung zu Prüfungen muss das [[Prüfungsportal]] genutzt werden. Die Prüfung wird - in der Regel von Mitarbeiter/innen des Prüfungsamts - im Prüfungsverwaltungssystem eingerichtet. Die Fristen werden durch feststehende Prüfungszeiträume für die Fakultäten bestimmt. Studierende werden über den Account beim Login authentifiziert. Voraussetzungen, wie z.B. Leistungsnachweise oder die Belegung von bestimmten Kursen/Modulen können automatisch überprüft werden.
+
Für die verbindliche An- und Abmeldung zu Prüfungen wird normalerweise das [[Prüfungsportal]] genutzt. Die Prüfung wird - in der Regel von Mitarbeiter/innen des Prüfungsamts - im Prüfungsverwaltungssystem eingerichtet. Die Fristen werden durch feststehende Prüfungszeiträume für die Fakultäten bestimmt. Studierende werden über den Account beim Login authentifiziert. Voraussetzungen, wie z.B. Leistungsnachweise oder die Belegung von bestimmten Kursen/Modulen können automatisch überprüft werden.
  
 
Mit den hinterlegten Daten werden bei [[Klausur]]en die Produktion der Aufgabenblätter und deren Verteilung an die Prüfungsorte sowie die Erzeugung von Teilnahmelisten und -bescheinigungen gesteuert.
 
Mit den hinterlegten Daten werden bei [[Klausur]]en die Produktion der Aufgabenblätter und deren Verteilung an die Prüfungsorte sowie die Erzeugung von Teilnahmelisten und -bescheinigungen gesteuert.

Version vom 3. Januar 2012, 15:09 Uhr

Für teilnahmegebrenzte Veranstaltungen wie z.B. einem Seminar oder Praktikum sowie für Prüfungen sind Verfahren zur An- und Abmeldung erforderlich. In vielen Fällen wird dies noch per E-Mail oder telefonisch in den Sekretariaten der Lehrgebiete erledigt.

Für das Massengeschäft werden Online-An- und Abmeldeverfahren empfohlen.

einfaches Verfahren ohne Authentifizierung

Über das Web-Redaktionssystem Imperia kann ein Webformular eingerichtet werden, das die Beschreibung der Veranstaltung enthält und verschiedene Daten für die Anmeldung abfragt. Diese werden in einer Excel-Datei festgehalten und per Mail an den Veranstalter gemeldet. Das einfache Verfahren ohne Authentifizierung liefert einen Überblick über die zu erwartende Teilnahmezahl, schafft jedoch wenig Verbindlichkeit, da Mehrfachanmeldungen einer Person und Eingaben von Externen nicht automatisch ausgeschlossen werden. Eine Abmeldung ist nur per Mail an den Veranstalter möglich. Teilnahmelisten können aus der Excel-Datei erzeugt werden.

verbindliches Verfahren mit Authentifizierung

Für die verbindliche An- und Abmeldung zu Prüfungen wird normalerweise das Prüfungsportal genutzt. Die Prüfung wird - in der Regel von Mitarbeiter/innen des Prüfungsamts - im Prüfungsverwaltungssystem eingerichtet. Die Fristen werden durch feststehende Prüfungszeiträume für die Fakultäten bestimmt. Studierende werden über den Account beim Login authentifiziert. Voraussetzungen, wie z.B. Leistungsnachweise oder die Belegung von bestimmten Kursen/Modulen können automatisch überprüft werden.

Mit den hinterlegten Daten werden bei Klausuren die Produktion der Aufgabenblätter und deren Verteilung an die Prüfungsorte sowie die Erzeugung von Teilnahmelisten und -bescheinigungen gesteuert.

Unterstützung

FernUni Tool Guide (Vorschau PNG 80X106px)

Mit dem FernUni Tool Guide erhalten Sie schnell einen Überblick über die FernUni-Lehrtools.
Lesbare Version zum Download (PDF 195KB)


Benötigen Sie weitere Beratung zu diesem Thema?
Die Koordinationsstelle E-Learning und Bildungstechnologien im ZMI ist für Sie da.