Haus- oder Abschlussarbeit

Aus lehrepraktisch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Mit dem Fortschreiten des Studiums wird fachspezifisch die Planung und Durchführung von mehrwöchigen Arbeiten als Haus- oder Abschlussarbeit verlangt. So kann vor allem die Kompentenz des selbstständigen wissenschaftlichen Arbeitens und damit das Erreichen der Lehrziele Analysieren, Bewerten und Neues Schaffen überprüft werden.

Vorbereitung

  • Bereitstellung eines Themenkatalogs, z.B. in einem Forum in Moodle
  • In Abstimmung mit dem Prüfungsamt Anlegen eines Datensatzes im Prüfungsverwaltungssystem
  • Dieser ist Voraussetzung zur Online-Anmeldung für Studierende im Prüfungsportal für die formale Registrierung der Arbeit und Überprüfung der Fristen durch das Prüfungsamt
  • Zuteilung der Themen und Information der Studierenden

Betreuung

Optional

  • Bei Hausarbeiten Klärung organisatorischer Fragen und Abläufe z.B. über Foren in Moodle
  • Bereitstellung von Arbeitsmaterialien ebenfalls in einer entsprechenden Lernumgebung in Moodle
  • Bereitstellung eines elektronischen Semesterapparats
  • Virtuelle Sprechstunden über Adobe Connect
  • Individuelle Betreuung, vor allem bei Abschlussarbeiten über E-Mail und Telefon

Nachbereitung

  • Einreichung der Hausarbeiten in der Regel in Papierform beim Prüfungsamt (Eingangsstempel ist für die Frist ausschlaggebend)
  • zusätzlich in elektronischer Form als PDF-Datei per Mail bei der Betreuungsperson
  • Die PDF-Datei kann bei Bedarf mit einer Plagiatssoftware überprüft werden (Regelung in der Prüfungsordnung)
  • Korrektur
  • Bewertung und je nach Regelung auch Erstellung eines Gutachtens
  • Einreichung der Note beim Prüfungsamt, das den Studierenden informiert
  • Bearbeitung eventueller Einsprüche

Weiterführende Informationen

Wegweiser für Studierende mit den Links zu den Prüfungsämtern in der rechten Spalte.

Unterstützung

FernUni Tool Guide (Vorschau PNG 80X106px)

Mit dem FernUni Tool Guide erhalten Sie schnell einen Überblick über die FernUni-Lehrtools.
Lesbare Version zum Download (PDF 195KB)


Benötigen Sie weitere Beratung zu diesem Thema?
Die Koordinationsstelle E-Learning und Bildungstechnologien im ZMI ist für Sie da.