Art

Aus FernUniWiki
Version vom 9. Juni 2008, 12:32 Uhr von Polinski (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Magister Wiedereinschreiber

Neue Regelung für den Magister-Studiengang der FernUniversität Unter Umständen können sich Nichtrückmelder wieder einschreiben lassen Der Fakultätsrat der Fakultät für Kultur- und Sozialwissenschaften der FernUniversität in Hagen hat beschlossen, dass die Nichtrückmelder der letzten drei Semester mit ihrer bisherigen Fächerkombination wieder in den Studiengang eingeschrieben werden können, sofern sie über eine abgeschlossene Zwischenprüfung in allen Fächern verfügen. Diese Möglichkeit gilt für Einschreibe – bzw. Rückmeldeverfahren zum Wintersemester 2008/09 sowie zum Sommersemester 2009. Die Fakultät möchte mit dieser Entscheidung den Studierenden entgegen kommen, die sich vor dem Hintergrund des ursprünglichen Auslaufens des Magisterstudiengangs zum WS 2010/11 exmatrikuliert hatten, da ihnen die verbleibende Zeit für den Abschluss des Hauptstudiums als nicht ausreichend schien.

Eine Neueinschreibung und ein Fächerwechsel sind für die Magisterstudiengänge nicht möglich. Die Aufnahme von Magisterstudierenden anderer Hochschulen ist ausgeschlossen.

Weitere Informationen der Fakultät Kultur- und Sozialwissenschaften hierzu im Internet: [1]