Whitelist: legale freie Software auf dem Arbeitsplatz-PC: Unterschied zwischen den Versionen

Aus helpdesk
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zeile 1: Zeile 1:
 
<font color=red> Im Aufbau </font>
 
<font color=red> Im Aufbau </font>
  
Hier bieten wir demnächst eine Reihe von freien Software-Produkten an, die Sie legal und ohne Verletzung von Lizenzbedingungen auch auf Ihrem Windows-Arbeitsplatz-PC und Ihrem dienstlichen Windows-Notebook einsetzen dürfen. Die Software erhalten Sie kurzfristig kostenlos über das SAP-Portal.  
+
Hier bieten wir demnächst eine Reihe von freien Software-Produkten an, die Sie legal und ohne Verletzung von Lizenzbedingungen auch auf Ihrem Windows-Arbeitsplatz-PC und Ihrem dienstlichen Windows-Notebook einsetzen dürfen. Die Software erhalten Sie in Kürze kostenlos über das SAP-Portal.  
  
 
Wenn Sie weitere Software verwenden möchten, die nicht in dieser Whitelist steht, aber scheinbar auch zur freien kommerziellen Benutzung geeignet ist, so schicken Sie bitte eine entsprechende Mail an den Helpdesk. Wir lassen dann die Lizenzbedingungen durch unser Lizenzmanagement überpüfen. Geben Sie in Ihrer Mail bitte unbedingt die folgenden Informationen an:
 
Wenn Sie weitere Software verwenden möchten, die nicht in dieser Whitelist steht, aber scheinbar auch zur freien kommerziellen Benutzung geeignet ist, so schicken Sie bitte eine entsprechende Mail an den Helpdesk. Wir lassen dann die Lizenzbedingungen durch unser Lizenzmanagement überpüfen. Geben Sie in Ihrer Mail bitte unbedingt die folgenden Informationen an:
Zeile 8: Zeile 8:
 
* evtl. Link zur Lizenz
 
* evtl. Link zur Lizenz
  
Vermeiden Sie bitte unbedingt, scheinbar frei Software einfach auf Ihren dienstlichen Rechnern zu installieren. Häufig ist im Kleingedruckten eine kommerzielle Nutzung ausgeschlossen. Das gilt zum Beispiel auch für die Programme WinRAR und Hardcopy. Diese dürfen nur auf privaten Rechnern kostenlos zu installiert werden.
+
''Vermeiden Sie bitte unbedingt, scheinbar frei Software einfach auf Ihren dienstlichen Rechnern zu installieren. Häufig ist im Kleingedruckten eine kommerzielle Nutzung ausgeschlossen. Das gilt zum Beispiel auch für die Programme WinRAR und Hardcopy. Diese dürfen nur auf privaten'' Rechnern kostenlos zu installiert werden.
  
 
'''Whitelist'''
 
'''Whitelist'''

Version vom 14. März 2012, 14:20 Uhr

Im Aufbau

Hier bieten wir demnächst eine Reihe von freien Software-Produkten an, die Sie legal und ohne Verletzung von Lizenzbedingungen auch auf Ihrem Windows-Arbeitsplatz-PC und Ihrem dienstlichen Windows-Notebook einsetzen dürfen. Die Software erhalten Sie in Kürze kostenlos über das SAP-Portal.

Wenn Sie weitere Software verwenden möchten, die nicht in dieser Whitelist steht, aber scheinbar auch zur freien kommerziellen Benutzung geeignet ist, so schicken Sie bitte eine entsprechende Mail an den Helpdesk. Wir lassen dann die Lizenzbedingungen durch unser Lizenzmanagement überpüfen. Geben Sie in Ihrer Mail bitte unbedingt die folgenden Informationen an:

  • Name der Software
  • Link zum Download
  • evtl. Link zur Lizenz

Vermeiden Sie bitte unbedingt, scheinbar frei Software einfach auf Ihren dienstlichen Rechnern zu installieren. Häufig ist im Kleingedruckten eine kommerzielle Nutzung ausgeschlossen. Das gilt zum Beispiel auch für die Programme WinRAR und Hardcopy. Diese dürfen nur auf privaten Rechnern kostenlos zu installiert werden.

Whitelist

Software Funktionsbeschreibung Betriebssystem
7Zip Packen / Entpacken von Datein; Alternative zum kostenpflichtigen WinRAR Windows
Infrarecorder Brennen von Datenträgern; Alternative zum kostenpflichtigen Nero Windows
VideoLAN VLC media playerAbspielen von Videos Windows
xmind Erstellen von Mindmaps; Alternative zum kostenpflichtigen Mindmanager Windows, Mac
ClamXAV Antivirus-Programm für Macintosh Mac Lizenzüberprüfung läuft
KeyPass Verschlüsselungsprogramm für Benutzernamen und Passwörter Windows, Mac, Unix, mobile Endgeräte, etc. Lizenzüberprüfung läuft