Welche Fernuni-Anwendung läuft mit welcher Browser-Version?

Aus helpdesk
Version vom 15. August 2017, 07:57 Uhr von Hendrich (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hier ergänzen wir laufend den Stand der Anwendungen, die mit den neuen Browser-Versionen funktionieren...


Legende:
funktioniert
X funktioniert nicht!
! Eintrag unter
Bemerkungen beachten!
? nicht getestet
     Meldung!!!
Seit Firefox Version 24 und Chrome Version 30 werden von den beiden Browsern in https-Seiten eingebettete
Inhalte von Fremdseiten (z.B. Youtube-Videos) als "Skripte von nicht authentifizierten Quellen" gesperrt.
Lösungen:
- Im Chrome auf das Schild-Symbol (links neben dem Lesezeichen-Stern hinter der URL) klicken und danach
auf "Unsicheres Skript laden" klicken.
- Im Firefox befindet sich das Schild-Symbol rechts neben dem Zurück-Button. Darauf klicken. Im Anschluss
auf "Weiterhin blocken". In der aufklappenden Liste "Schutz für diese Seite deaktivieren" anklicken.
07.10.2013 11:41



Fernuni-Anwendung
Internet
Explorer
9
Internet
Explorer
11
Firefox
15
Firefox
27
Chrome
22
Chrome
33
Safari
6
Bemerkungen
BSCW ? ? ? Bis Firefox 14 (geht auch bspw. mit FF 29 u. 31), Chrome Version 45
Blog (Wordpress) ? ? ? ? ? ? Bis Firefox 14
FIM (Fernuni-Identity Management)
I&B ? ? ? ? ? ?
Imperia (incl. OneClickEdit) X Firefox 41: mit Version 41 hat Mozilla die Sicherheitsvorkehrungen für den Firefox verschärft, d.h. unsignierte AddOns werden automatisch deaktiviert und können nicht mehr neu installiert werden. Da wir aber beim One-Click-Edit-AddOn wissen, dass es von der FernUni kommt und somit als „sicher“ einzustufen ist, können wir die Sicherheitsschranke von Firefox 41 ff. umgehen:

- über die Adresszeile die Systemeinstellungen vom Firefox aufrufen: about:config - nach dem Eintrag für die Sicherheitseinstellungen suchen: xpinstall.signatures.required - den Eintrag von „true“ auf „false“ setzen (doppelclick) - danach das AddOn nochmals (und wie gehabt) installieren. Dieses Problem tritt allerdings nur bei Firefox, in der Version 41 auf.

Internet Explorer 9: Imperia-OneClickEdit funktioniert nur im Kompatibilitätsmodus.

Kontaktlisten ? ? ? ? ? Authentifizierung mit Benutzerkennung statt mit Zertifikat
Bis Firefox 14
Mailbox Studium ! ? ? Keine vollständige Javascript-Unterstützung mit IE9 (WebSkin Crystal)
Moodle ?

Der Text-Editor im IE 11 funktioniert wieder
Nightly (FF-Beta) bis 30, Safari bis 5

Newsportal ? ? ? Bis Firefox 14
Outlook Web Access (OWA) ? ? ? ? getestet: Chrome Version 45
Online-Übungssystem Tests mit stets aktuellen Safari-Versionen (für OS X und iOS) sowie Firefox erfolgen regelmäßig, auch wenn hier nicht verzeichnet.

Auch mit MS Edge wurden keine Probleme festgestellt.

Abwärtskompatibilität zu älteren IE-Versionen wird nicht dauerhaft garantiert.
Prüfungsportal: Klausur-An-/Abmeldung ? getestet: FF 31.8, Chrome Version 45
Prüfungsportal: Klausur-Ergebnisabruf ? ? ? ? ? ?
SAP-Portale X *1 X *1 X *1 ! *2 X *3 *1) Firefox ab Version 34
*2) Chrome im Release Cycle (ältere Chrome-Versionen nur mit Einschränkung und ohne SAP Support)
*2) Safari 7/8 OK
SIS/SIP
Staffsearch-Telefonbuch als pdf ? ? ? ? ? ?
TicketXpert X ? ? ? Die Bearbeitung von Tickets sollte mit allen aktuellen Browsern, möglich sein. Erweiterte Administrationen des Systems ab IE10 aufwärts.
Virtueller Studienplatz (VU) ? Regelmäßige Tests mit aktuellen Versionen des Internet Explorers, Firefox und Chrome. Microsoft Edge unter Windows 10 wurde ebenfalls bereits getestet.
VoIP-Webschnittstelle (Telefon)
Webregis
Wiki (Mediawiki)
Zertifikatsserver (Installation des Zertifikats) X X X Chrome greift auf den Zertifikatsspeicher des Internet Explorers zu. Wird im Internet Explorer ein Zertifikat installiert, kann es auch mit unter Chrome genutzt werden.
Zertifikatsserver (Check des Zertifikats) ? Da Chrome auf den Zertifikatsspeicher des Internet Explorers zurückgreift, funktioniert auch hier der Zertifikatstest, wenn im Internet Explorer ein Zertifikat installiert ist.