WebDAV: Unterschied zwischen den Versionen

Aus helpdesk
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zeile 11: Zeile 11:
  
 
{{kontakt}}
 
{{kontakt}}
[[Kategorie:Internet-Dienste]]
 
  
[[Kategorie:BSCW]]
+
[[Kategorie:Internet-Dienste]]

Version vom 20. Mai 2010, 10:14 Uhr

BSCW wird mit WebDAV zum Windows-Ordner. Damit können Sie Ihren BSCW-Arbeitsbereich als zusätzlichen Ordner in Ihren gewohnten Windows-Explorer „einhängen“ und Up- und Downloads von Dokumenten bequem per Drag & Drop, mit der Maus durchzuführen oder Word-, Excel- und andere MS-Office-Dateien direkt auf dem Server bearbeiten und das Ergebnis auch dort wieder speichern.

Die zugehörige Einbindung ist dabei denkbar einfach:

  • Öffnen Sie unter Windows 2000/XP (unter Vista ist uns bislang keine stabile WebDAV-Verbindung bekannt) die Netzwerkumgebung, und wählen Sie darin den Eintrag Netzwerkressource hinzufügen.
  • Folgen Sie den Anweisungen des Netzwerkassistenten bis zur Frage nach der zu verwendenden Netzwerkadresse. Geben Sie hier stets

https://bscw.fernuni-hagen.de/bscw/bscw.cgi/home ein.

  • Im weiteren Verlauf werden Sie vom Netzwerkassistenten noch aufgefordert einen Namen für die neu eingerichtete Netzwerkressource zu geben, bevor Sie sich am Ende noch einmal abschließend authentifizeren müssen.
  • Starten Sie jetzt Ihren Windows-Explorer, und Sie finden den BSCWServer unter dem Eintrag Netzwerkumgebung.

Falls Ihre Fragen nicht beantwortet werden konnten, wenden Sie sich gerne an unser Helpdesk-Team [1].

Ist dieser Artikel verständlich? Oder zu kurz? Oder zu lang? Ihre Meinung ist für uns wichtig. Wir freuen uns über Ihr Feedback!