Voice over IP: Unterschied zwischen den Versionen

Aus helpdesk
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Die Seite wurde neu angelegt: „In den Gebäuden Feithstr. 150b (ehemaliges StUA) und dem Gebäude AVZ Bauteil A erfolgt die Telefonversorgung über ein Voice over IP System der Firma Cisco. Die…“)
 
Zeile 5: Zeile 5:
 
Information für Benutzer eines Voice over IP (VoIP) Telefons:
 
Information für Benutzer eines Voice over IP (VoIP) Telefons:
  
  1. An Ihrer bestehenden Telefonnummer wird NICHTS geändert.
+
# An Ihrer bestehenden Telefonnummer wird NICHTS geändert.
  2. Das VoIP-Telefon besitzt eine neue Telefonnummer, welche sich rechts oben im Display des neuen Telefons befindet. Sie gehört zum Rufnummernkreis der FernUni. Lautet die neue Nummer z.B. 1020, sind Sie unter 02331/987-1020 erreichbar. Intern muss nur die 1020 gewählt werden. Sie sind aber ebenfalls über Ihre normale Telefonnummer erreichbar.
+
# Das VoIP-Telefon besitzt eine neue Telefonnummer, welche sich rechts oben im Display des neuen Telefons befindet. Sie gehört zum Rufnummernkreis der FernUni. Lautet die neue Nummer z.B. 1020, sind Sie unter 02331/987-1020 erreichbar. Intern muss nur die 1020 gewählt werden. Sie sind aber ebenfalls über Ihre normale Telefonnummer erreichbar.<br>Diese neue Nummer zu nutzen kann sinnvoll sein, wenn sich zwei neue Telefone über die neue Nummer unterhalten. Die Gesprächsqualität ist in diesem Fall besser.
      Diese neue Nummer zu nutzen kann sinnvoll sein, wenn sich zwei neue Telefone über die neue Nummer unterhalten. Die Gesprächsqualität ist in diesem Fall besser.
+
# Abgehende Anrufe von dem neuen Telefon werden bei dem Angerufenen mit Ihrer gewohnten Nummer angezeigt.
  3. Abgehende Anrufe von dem neuen Telefon werden bei dem Angerufenen mit Ihrer gewohnten Nummer angezeigt.
+
# Sie können Privatgespräche wie bisher über die 88 führen. Die Verbindungsdaten aller anderen Gespräche werden aufgezeichnet (Datum, Uhrzeit, Dauer, beteiligte Telefonnummern) und für statistische Auswertungen genutzt.
  4. Sie können Privatgespräche wie bisher über die 88 führen. Die Verbindungsdaten aller anderen Gespräche werden aufgezeichnet (Datum, Uhrzeit, Dauer, beteiligte Telefonnummern) und für statistische Auswertungen genutzt.
+
# Haben Sie Probleme oder Fragen, so senden Sie bitte eine E-Mail an voip-admins@fernuni-hagen.de.
  5. Haben Sie Probleme oder Fragen, so senden Sie bitte eine E-Mail an
+
# Informationen über die Bedienung der Telefone oder über die neuen Möglichkeiten finden Sie in den unten aufgeführten Dokumenten.
      voip-admins@fernuni-hagen.de.
+
  6. Informationen über die Bedienung der Telefone oder über die neuen Möglichkeiten finden Sie in den unten aufgeführten Dokumenten.
+
  
  

Version vom 10. Dezember 2010, 14:08 Uhr

In den Gebäuden Feithstr. 150b (ehemaliges StUA) und dem Gebäude AVZ Bauteil A erfolgt die Telefonversorgung über ein Voice over IP System der Firma Cisco. Die Sprache wird nicht mehr über separate Telefonkabel, sondern über das Datennetzwerk übertragen.

Mehr zur Motivation und Technik finden Sie im VoIP-Dokument

Information für Benutzer eines Voice over IP (VoIP) Telefons:

  1. An Ihrer bestehenden Telefonnummer wird NICHTS geändert.
  2. Das VoIP-Telefon besitzt eine neue Telefonnummer, welche sich rechts oben im Display des neuen Telefons befindet. Sie gehört zum Rufnummernkreis der FernUni. Lautet die neue Nummer z.B. 1020, sind Sie unter 02331/987-1020 erreichbar. Intern muss nur die 1020 gewählt werden. Sie sind aber ebenfalls über Ihre normale Telefonnummer erreichbar.
    Diese neue Nummer zu nutzen kann sinnvoll sein, wenn sich zwei neue Telefone über die neue Nummer unterhalten. Die Gesprächsqualität ist in diesem Fall besser.
  3. Abgehende Anrufe von dem neuen Telefon werden bei dem Angerufenen mit Ihrer gewohnten Nummer angezeigt.
  4. Sie können Privatgespräche wie bisher über die 88 führen. Die Verbindungsdaten aller anderen Gespräche werden aufgezeichnet (Datum, Uhrzeit, Dauer, beteiligte Telefonnummern) und für statistische Auswertungen genutzt.
  5. Haben Sie Probleme oder Fragen, so senden Sie bitte eine E-Mail an voip-admins@fernuni-hagen.de.
  6. Informationen über die Bedienung der Telefone oder über die neuen Möglichkeiten finden Sie in den unten aufgeführten Dokumenten.


Kurzreferenz Bedienungselemente Telefone Cisco 79xx

Telefone Cisco 7942G und 7962G Kurzbeschreibung und Handbuch

Telefon Cisco 7970 Kurzbeschreibung und Handbuch.

Webportal zur Telefon-Konfiguration

Webportal zur Konfiguration eines Anrufbeantworters - nicht für alle Benutzer