VPN unter Android: Unterschied zwischen den Versionen

Aus helpdesk
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zeile 12: Zeile 12:
 
Je nach Android Version und Hersteller des Gerätes können sich die Einstellungen an anderen Stellen befinden.
 
Je nach Android Version und Hersteller des Gerätes können sich die Einstellungen an anderen Stellen befinden.
  
Bei Problemen sollte zunächst überprüft werden, ob der Kernel auch das tun-Modul geladen hat. Sollte dies nicht der Fall sein, können sie die VPN-Funktion ihres Smartphones nicht verwenden.
+
Bei Problemen sollte zunächst überprüft werden, ob der Kernel auch das tun-Modul geladen hat. Sollte dies nicht der Fall sein, können Sie die VPN-Funktion ihres Smartphones nicht verwenden.
  
 
<gallery>
 
<gallery>

Version vom 24. Mai 2017, 08:24 Uhr

Auf Android-System kann der systemseitig vorhandene VPN Client verwendet werden mit folgenden Parametern:

Name: frei wählbar
Typ: IPSec Xauth PSK
Server-Adresse: 132.176.101.101
IPSec Identifer: FU-VPN-STUD-NAT
IPsec Pre-shared Key: FU-VPN-STUD-NAT

Zu finden ist VPN in den Einstellungen -> Drahtlos und Netzwerke -> Weitere Einstellungen -> VPN

Je nach Android Version und Hersteller des Gerätes können sich die Einstellungen an anderen Stellen befinden.

Bei Problemen sollte zunächst überprüft werden, ob der Kernel auch das tun-Modul geladen hat. Sollte dies nicht der Fall sein, können Sie die VPN-Funktion ihres Smartphones nicht verwenden.




Falls Ihre Fragen nicht beantwortet werden konnten, wenden Sie sich gerne an unser Helpdesk-Team [1].

Ist dieser Artikel verständlich? Oder zu kurz? Oder zu lang? Ihre Meinung ist für uns wichtig. Wir freuen uns über Ihr Feedback!