Spontansupport mit Teamviewer: Unterschied zwischen den Versionen

Aus helpdesk
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zeile 16: Zeile 16:
 
[[Bild:tv.png|200px|Teamviewer]]
 
[[Bild:tv.png|200px|Teamviewer]]
 
* Lesen Sie uns nun bitte die ID und das zugehörige Kennwort vor (das sind Einmalpasswörter, die bei jeder Supportverbindung neu generiert und vorgelesen werden müssen)
 
* Lesen Sie uns nun bitte die ID und das zugehörige Kennwort vor (das sind Einmalpasswörter, die bei jeder Supportverbindung neu generiert und vorgelesen werden müssen)
* Das Helpdesk-Team steuert nun Ihre Mausbewegungen und Sie können den Lösungsvorgang beobachten
+
* Die Verbindung von uns zu Ihnen wird aufgebaut
'''* Sie können jederzeit die Verbindung abbrechen, so dass eine Einsichtnahme in Ihren PC nicht mehr möglich ist!'''
+
* Das Helpdesk-Team steuert nun Ihre Mausbewegungen und Sie können den Lösungsvorgang beobachten. Bei allem, was wir tun, erklären wir Ihnen die Arbeitsschritte ganz genau!
 +
* ''' Sie können jederzeit die Verbindung abbrechen, so dass eine Einsichtnahme in Ihren PC nicht mehr möglich ist!'''
  
 
'''Sie können sicher sein:'''
 
'''Sie können sicher sein:'''

Version vom 11. August 2010, 07:19 Uhr

Sie haben ein Problem mit Ihrem PC? - Wir haben Teamviewer um Ihnen spontan zu helfen!

Und das geht ganz einfach! Einzige Voraussetzung: Ihr Rechner hat eine Internet-Verbindung.

Wenn Sie Fragen zu Einstellungen in Outlook haben oder Ihren Drucker nicht konfigurieren können, wenn Sie in Word die Fußnoten nicht finden oder ein Zertifikat im Webbrowser nicht installiert wird - mit Teamviewer kann unser Helpdesk-Team Ihre PC-Probleme analysieren und möglichst sofort beheben. Dabei ist es egal, ob Sie direkt auf dem Campus sitzen oder im weit entfernten Regionalzentrum arbeiten.

Sie benötigen lediglich ein kleines Programm - Teamviewer - und wir benötigen lediglich Ihre Erlaubnis, auf Ihren PC zuzugreifen. Dann lehnen Sie sich entspannt zurück und beobachten, wie wir Ihre Probleme aus der Ferne bearbeiten.

Und das geht so:

  • Sie klicken einmalig den nachfolgenden Link an und speichern die Datei Teamviewer.exe auf Ihrem PC - vielleicht sogar direkt auf dem Desktop

Download Teamviewer

Für alle Hilfe-Anfragen gehen Sie dann regelmäßig folgendermaßen vor:

  • Sie klicken die Datei Teamviewer.exe doppelt an
  • Es erscheint folgendes Fenster:

Teamviewer

  • Lesen Sie uns nun bitte die ID und das zugehörige Kennwort vor (das sind Einmalpasswörter, die bei jeder Supportverbindung neu generiert und vorgelesen werden müssen)
  • Die Verbindung von uns zu Ihnen wird aufgebaut
  • Das Helpdesk-Team steuert nun Ihre Mausbewegungen und Sie können den Lösungsvorgang beobachten. Bei allem, was wir tun, erklären wir Ihnen die Arbeitsschritte ganz genau!
  • Sie können jederzeit die Verbindung abbrechen, so dass eine Einsichtnahme in Ihren PC nicht mehr möglich ist!

Sie können sicher sein:

  • Wir kommen nicht "heimlich" an Ihre Daten. Ein Zugriff auf Ihren Rechner setzt in jedem Einzelfall Ihre Erlaubnis und die Verwendung neuer Einmalpasswörter voraus.
  • Durch die Verwendung von Verschlüsselungsverfahren und sogenannten Session Encondings kann absolut niemand während der Verbindung die Sitzungsdaten einsehen.
  • Teamviewer erfüllt höchste Sicherheitsansprüche und ist durch den Bundesverband der IT Sachverständigen und Gutachter e.V. zertifiziert.