SIS: Unterschied zwischen den Versionen

Aus helpdesk
Zur Navigation springen Zur Suche springen
K
 
Zeile 3: Zeile 3:
[[Bild: SIS-Harcopy.jpg‎]]
[[Bild: SIS-Harcopy.jpg‎]]


Zusammen mit dem '''Datenraum''' für Studienzentren bildet es das SIP (Studienzentrums-Informations-Portal)
Zusammen mit dem '''Datenraum''' für Campusstandorte bildet es das SIP (Studienzentrums-Informations-Portal)
SIS und SIP werden mittlerweile synonym verwendet.
SIS und SIP werden mittlerweile synonym verwendet.


Hier können nur berechtigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Studienzentren die Studierenden-Daten einsehen.
Hier können nur berechtigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Campusstandorten die Studierenden-Daten einsehen.


Die Authentifizierung erfolgt über die LDAP Kennung.  
Die Authentifizierung erfolgt über die LDAP Kennung.  
Zeile 15: Zeile 15:
Das SIS ist die interaktive Web-Anwendung zur Erstellung von Listen und Statistiken. Diese lassen sich nach diversen Kriterien individuell zusammenstellen und aufbereiten. Weiterhin bietet das SIS eine umfassende Stammdatenabfrage aus den Studierendendaten.
Das SIS ist die interaktive Web-Anwendung zur Erstellung von Listen und Statistiken. Diese lassen sich nach diversen Kriterien individuell zusammenstellen und aufbereiten. Weiterhin bietet das SIS eine umfassende Stammdatenabfrage aus den Studierendendaten.


Auch hier gilt: Zugriff ist nur möglich auf die Studierendendaten des eigenen Studienzentrums
Auch hier gilt: Zugriff ist nur möglich auf die Studierendendaten des eigenen Campusstandorts.


[http://www.fernuni-hagen.de/imperia/md/content/zmi_2010/b002.pdf ZMI-Broschüre B002 Bedienungsanleitung für das SIS]  
[http://www.fernuni-hagen.de/imperia/md/content/zmi_2010/b002.pdf ZMI-Broschüre B002 Bedienungsanleitung für das SIS]  

Aktuelle Version vom 16. Februar 2022, 09:01 Uhr

Das SIS (Studienzentrums-Informations-System) ist eine Eigenanwendung des ZDI.

SIS-Harcopy.jpg

Zusammen mit dem Datenraum für Campusstandorte bildet es das SIP (Studienzentrums-Informations-Portal) SIS und SIP werden mittlerweile synonym verwendet.

Hier können nur berechtigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Campusstandorten die Studierenden-Daten einsehen.

Die Authentifizierung erfolgt über die LDAP Kennung. Die Freischaltung von Nutzeraccounts für SIS/SIP nimmt das ZDI im Auftrag des Dezernates 2 vor, damit die fachliche Berechtigung sichergestellt ist. Fragen und Reklamationen an Helpdesk.

Unter https://vu.fernuni-hagen.de/studienzentren-secure/sis.php erfolgt eine Weiterleitung in das Internetagebot des Dezernat 2. Dort können Sie sich in das System einloggen.

Das SIS ist die interaktive Web-Anwendung zur Erstellung von Listen und Statistiken. Diese lassen sich nach diversen Kriterien individuell zusammenstellen und aufbereiten. Weiterhin bietet das SIS eine umfassende Stammdatenabfrage aus den Studierendendaten.

Auch hier gilt: Zugriff ist nur möglich auf die Studierendendaten des eigenen Campusstandorts.

ZMI-Broschüre B002 Bedienungsanleitung für das SIS


Falls Ihre Fragen nicht beantwortet werden konnten, wenden Sie sich gerne an unser Helpdesk-Team [1].

Ist dieser Artikel verständlich? Oder zu kurz? Oder zu lang? Ihre Meinung ist für uns wichtig. Wir freuen uns über Ihr Feedback!