Performance-Probleme beim Zugriff auf Server-Laufwerke via VPN: Unterschied zwischen den Versionen

Aus helpdesk
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Die Seite wurde neu angelegt: Bei den Einstellungen des VPN-Clients gibt es die Möglichkeit, die Größee der übertragenenen Frames einzustellen. Rufen Sie aus der VPN-Client-Programm-Gruppe die F...)
 
Zeile 1: Zeile 1:
Bei den Einstellungen des VPN-Clients gibt es die Möglichkeit, die Größee der übertragenenen Frames einzustellen. Rufen Sie aus der VPN-Client-Programm-Gruppe die Funktion Set-MTU auf und setzen Sie die MTU Options fuer die Netzwerkverbindung auf 1300, vielleicht hifts...
+
Bei den Einstellungen des VPN-Clients gibt es die Möglichkeit, die Größe der übertragenen Frames einzustellen. Rufen Sie aus der VPN-Client-Programm-Gruppe die Funktion Set-MTU auf und setzen Sie die MTU Options fuer die Netzwerkverbindung auf 1300, vielleicht hifts...
  
 
[[Kategorie:VPN]]
 
[[Kategorie:VPN]]

Version vom 11. Juli 2008, 08:48 Uhr

Bei den Einstellungen des VPN-Clients gibt es die Möglichkeit, die Größe der übertragenen Frames einzustellen. Rufen Sie aus der VPN-Client-Programm-Gruppe die Funktion Set-MTU auf und setzen Sie die MTU Options fuer die Netzwerkverbindung auf 1300, vielleicht hifts...