Neues in Adobe Connect 11.2: Unterschied zwischen den Versionen

Aus helpdesk
Wechseln zu: Navigation, Suche
K
K
Zeile 98: Zeile 98:
  
 
===Umbenennung der Arbeitsgruppen===
 
===Umbenennung der Arbeitsgruppen===
[[Bild:Gruppen-Teilnehmer.png||thumb|100px|right|Nachricht]]
+
[[Bild:Unbennennung_Gruppen.png||thumb|100px|right|Umbenennung]]
 
Es ist nun möglich die Arbeitsgruppen umzubenennen. Dies erfolgt über das Stift-Symbol neben dem Namen der Arbeitsgruppe.
 
Es ist nun möglich die Arbeitsgruppen umzubenennen. Dies erfolgt über das Stift-Symbol neben dem Namen der Arbeitsgruppe.
  

Version vom 29. Mai 2021, 11:23 Uhr

Ab dem 10.06.2021 wird Adobe Connect-Server der Fernuniversität in der neuen Version 11.2 zur Verfügung stehen. Neben vielen technischen Verbesserungen im Hintergrund, hat das neue Adobe Connect auch ein neues, moderneres Look & Feel. Alle bisher bestehenden Funktionen bleiben erhalten - teilweise sind sie aber an anderen Stellen zu finden, als vorher. Ausführliche Informationen zu den allgemeinen neuen Funktionen liefert Adobe auf der Info-Seite zu Adobe Connect 11. Auf dieser Wiki-Seite wird ein kurzer Überblick vorbereitet, der die wichtigsten Änderungen für die Fernuniversität aus Teilnehmer*innen und Veranstalter*innen-Perspektive darstellt. Der Technikcheck-Raum wurde schon beispielhaft in der neuen Version realisiert und kann bereits über den Link https://fuh-emeeting-test.reflact.info/technikcheck betreten und verwendet werden. Auch in der Adobe Connect-Sprechstunde (Montags, 10-11 Uhr) kann bereits ein "neuer" Adobe Connect-Raum ausprobiert werden. Wenn Sie einen Raum in der neuen Version von Adobe Connect zum ersten mal betreten, werden Sie eventuell aufgefordert, Ihre Adobe Connect Anwendung zu aktualisieren. Keine Sorge: die neuere Version der Desktop Anwendung funktioniert trotzdem auch weiterhin mit dem aktuellen Connect-Server der Fernuniversität in der Version 10.6.


Menüleiste inkl. Menüpunkte

Linker Bereich Menüleiste

Wie bereits erwähnt, wurde das Design von Adobe Connect aufgefrischt. Die obere Menüleiste ist nun weiß und die Menüleisten der Pods sind nun blau eingefärbt. Jeder Pod enthält nun die Option zur Aktivierung des Vollbilds. Außerdem haben sich die Symbole geändert.

Neue Menüleiste

Die Menüleiste für Veranstalter bestand vor dem Update auf der linken Seite aus den Punkten: Meeting, Layouts, Pods und Audio. Nun befinden dort der Name des Meetings (bei einem permanenten Raum ohne Meeting der Name des Raums) und ein Menüpunkt bestehend aus neun Punkten, dieser steht stellvertretend für die Pods im Raum.

Meeting(-name)

Menüpunkt Meeting

Dieser Menüpunkt wurde umbenannt und erhält nun die Bezeichnung des jeweiligen Meetings/permanenten Raums. Ein Großteil der vor dem Update vorhandennen Funktionen sind an einer anderen Position in der Liste oder unter einer neuen Bezeichnung auffindbar:

  • Zugng und Eintritt verwalten: Zugang und Eintritt
  • Meine Rolle ändern: Rolle ändern
  • Assistent für die Audio-EInrichtung: Lautsprecher- und Mikrofon-Setup
  • Meeting aufzeichnen: Sitzung aufzeichnen
  • Privaten Moderatorenbereich aktivieren: Bereich für Veranstalter & Moderator
  • Adobe Connect beenden: Raum verlassen

Die Optionen "Meeting beenden" und "Vollbild" befindeen sich nun rechts oben in der Menüleiste.

Layouts

Dieser Menüpunkt fällt weg. Fast alle aus diesem Menüpunkt bekannten Optionen sind nun direkt im (meist rechts) angelegten Fenster der Layout Übersicht (Layoutbalken) zu finden. Lediglich die Option "Layoutbalken öffnen/schließen" ist nun aufzufinden im ersten Menüpunkt (Meetingname). Dort heißt diese Option "Layouts-Bereich". Der Status ist an dem (nicht) vorhandenn blauen Haken erkennbar.

Pods

Unter dem Menüpunkt "Pods" in Form der neun Punkte, sind alle aus dem bisherigen Pods-Menü bekannten Funktionen. Hier wurde nur das Aussehen aufgefrischt. Die Haken für vorhandene Pods sind nun blau eingefärbt und rechts neben der Bezeichnung.

Audio

Dier Menüpunkt fällt mit dem Update weg. Alle Funktionen sind nun beim Mikrofon aufzufinden.

Mittlerer Bereich Menüleiste

Lautsprecher-Symbol

Es sind alle vorherigen Optionen weiterhin vorhanden. Dazu kommt die Funktion "Alle Geräusche stummschalten". Damit werden ausnahmslos alle Tonübertragungen im Raum beendet. Diese Funktion kann insbesondere bei Störgeräuschen hilfreich sein.

Mikrofon-Symbol

Alle vor dem Update vorhandenen Funktionen sind weiterhin verfügbar. Dazu kommen jene Optionen, die vor dem Update unter dem Menüpunkt "Audio" aufzufinden waren.

Kamera-Symbol

Auch hier sind die Funktionen gleich geblieben.

Status-Symbol

Stimme zu & Stimme nicht zu

Es sind alle vor dem Update vorhandenen Funktionen verfügbar. Die Reihenfolge wurde teilweise angepasst und vor allem wurden die Symbole modernisiert.


Rechter Bereich Menüleiste

Neue Menüleiste

Analog zur alten Version von Adobe Connect befinden sich rachts der Verbindungsstatus und der Hilfe-Button. Neu hinzugekommen ist die Funktion der "Benachrichtigungen". Diese war vorher nur bei gerade eingegangenen Benachrichtigungen verfügbar, nun ist das Glocken-Symbol dauerhaft in der Menüleiste verankert. Wie bereits im Abschnitt zum linken Teil der Menüleiste beschrieben, befinden sich einige Funktionen nach dem Update auf der rechten Seite der Menüleiste. Insbesondere zu erwähnen sind hier das Symbol zum einstellen des Vollbilds und das Symbol zum Beenden des Meetings. Beide Funktionen waren vor dem Update im Menüpunkt "Meeting" verankert.

Pods

Teilnehmer

Pod-Optionen

Der Teilnehmer-Pod hat die Möglichkeit bekommen bereits in der blauen Leiste ins Vollbild zu wechseln. Aus Veranstalter*innen Sicht hat sich noch etwas mehr geändert:

  • Die Ansichten sind nun ausschließlich in den Pod-Optionen wechselbar. Außerdem haben sie z. T. eine neue Bezeichnung erhalten. Teilnehmer-Ansicht: Listenansicht; Teilnehmerstatus-Ansicht: Statusansicht.
  • Es kann nun die individuelle Beteiligung angezeigt werden.
  • Es können alle Teilnehmenden gleichzeitig stummgeschalten werden bzw. die Stummschaltung kann aufgehoben werden.

Chat

Der Chat-Pod hat ein neues Symbol erhalten. Hinter dem "+" versteckt sich eine Funktion, die es erlaubt allen Moderator*innen bzw. allen Veranstalter*innen eine Nachricht zu senden. Damit gibt es quasi die Option zum Gruppenchat. Vor dem Update war es nur möglich allen oder einer einzelnen Person zu schreiben. Außerdem kann man über das Plussymbol auhc die einzelnenen Personen anschreiben, die sich im Meeting befinden.

Video

Der Video-Pod bietet prinzipiell die gleichen Funktionen. Es kommt lediglich die Möglichkeit hinzu, das eigene Bild zu spiegeln.

Freigabe

Freigabe-Pod

Der Freigabe-Pod wurde etwas stärker umgestaltet. Die Optionen zu Auswahl der Bildschirm-, Kokument- oder Whiteboard-Freigabe befinden sich nun unterhalb der blauen Leiste und nicht mehr in der Mitte des Pods. Außerdem hat man die Möglichkeit Dateien per Drag&Drop direkt in die Freigabe zu ziehen.


Funktionen

Aufzeichnung

Aufzeichnung

Eine Aufzeichnung kann weiterhin durchgeführt werden. Diese Funktion findet man in der Menüleiste unter dem ersten Punkt "Meetingname" und dann "Sitzung aufzeichnen". Wie gewohnt werden die Aufzeichnungen direkt im Connectportal gespeichert. Der rote Punkt zeigt weiterhin an, dass die Aufzeichnung läuft, dieser befindet sich nun allerdings linksseitig in der Menüleiste.

Layouts

Layouts-Bereich

Der Layoutbalken heißt nach dem Update "Layouts-Bereich" und lässt sich in der Menüleiste unter dem ersten Punkt "Meetingname" aktivieren bzw. deaktivieren. Dort kann auch der Vorbereitungsmodus aktiviert werden oder alternativ im unteren Teil des Layouts-Bereichs. Neue Layouts können nun mit dem Fenster-Symbol in dem das Plus eingezeichnet ist, angelegt werden. Alle Funktionen die vor dem Update unter dem Menüpunkt "Layouts" zu finden waren, befinden sich jetzt in den Optionen des Layouts-Bereichs. Diese sind bei den drei Punkten oben rechts zu finden.

Gruppenarbeit

Ansicht

Arbeitsgruppen aktiv

Die Gruppenarbeit hat die größte Veränderung erfahren. Zum einen lässt sich die Arbeitsraum-Ansicht nun nicht über einen Button im Teilnehmer-Pod aktivieren sondern dierekt über die Pod-Optionen des Teilnehmer-Pods und zum anderen befindet sich der Button der bei aktiver Gruppenarbeit nun mittig in der Menüleiste. Hier können weiterhin die Arbeitsgruppen beendet werden oder aber Nachrichten rundgesendet werden. Des Weiteren sind Funktionen hinzugekommen.

Verteilen&Rotieren der Teilnehmenden

Über den Button "Verteilen" werden die Teilnehmenden gleichmäßig auf die erstellten Arbeitsgruppen aufgeteilt. Mit dem Button "Rotieren" werden dann die Teilnehmenden in den jeweils nächsten Arbeitsraum geschoben. Diese Funktion kann beliebig oft wiederholt werden. Die Teilnehmenden werden hier nicht neu gemischt.

Umbenennung der Arbeitsgruppen

Umbenennung

Es ist nun möglich die Arbeitsgruppen umzubenennen. Dies erfolgt über das Stift-Symbol neben dem Namen der Arbeitsgruppe.

Sicht der Teilnehmenden

Nachricht

Die Teilnehmenden können weiterhin Nachrichten an die Veranstaltenden versenden. Vor dem Update war dies über den Teilnehmer-Pod möglich. Nach dem Update sehen die Teilnehmenden in ihrer Menüleiste auch das Gruppenarbeitssymbol und können von dort aus eine Nachricht an die Veranstaltenden senden.