Einrichtung einer Lernumgebung

Für das Anlegen von Lernumgebungen sind Personen mit der Rolle 'Manager/in' zuständig. Für Lehrende sind dies in erster Linie die Medienbeauftragten in den Fakultäten. Bei Bedarf können diese die Rolle noch an weitere Personen delegiert haben. Mitarbeiter/innen aus zentralen Einrichten wenden sich diesbezüglich direkt an die Koordinationsstelle eLearning und Bildungstechnologien des ZMI

Sie wollen eine neue Lernumgebung einrichten?
1. Sie benötigen

  • den Titel Ihrer Lernumgebung,
  • den Bereich (siehe Block 'Meine Lernumgebungen'/'Alle Lernumgebungen' auf der Startseite Ihrer Moodle-Instanz),
  • sowie die Kursnr. aus dem Virtuellen Studienplatz, wenn Sie Beleger/innen automatisch den Zugriff auf die Lernumgebung gestatten wollen.

2. Wenden Sie sich mit diesen Angaben an die/den Medienbeauftragte/n Ihrer Fakultät bzw. an die zuständige Moodle-Betreuung:

3. Die zuständige Person legt die Lernumgebung an und trägt Sie als Betreuer/in ein.

4. Sie finden die Lernumgebung nach Ihrem nächsten Login auf der Moodle-Startseite in der Liste 'Meine Lernumgebungen'.

5. Sie 'betreten' die Lernumgebung mit Klick auf den Titel. Klicken Sie im Menü 'Einstellungen/Kursadministration' (in der Regel in der linken Spalte) auf 'Einstellungen bearbeiten'.

6. Ändern Sie die Defaultwerte im Formular wo nötig (Online-Hilfe mit Klick auf das Fragezeichen-Icon).
Wichtige Felder:

  • Vollständiger Kursname (sollte bereits eingetragen sein)
  • Kurzer Kursname (erscheint im Brotkrümelpfad, sollte auch wirklich kurz sein, sonst wird der Brotkrümelpfad unleserlich)
  • Sichtbar (sofort für Teilnehmer/innen anzeigen) oder (Entwurfsstadium, lieber noch) verbergen
  • Kurs-ID (entweder leer oder bereits eingetragen)
  • bei Lernumgebungen ohne Kurs-ID eine der Varianten für die Zuordnung von Studierenden zur Lernumgebung
  • Semesterfilter - in welchen Semestern soll die Lernumgebung auf der persönlichen Startseite angezeigt werden
  • Kursformat (in der FernUni meist Themenformat)
  • Kursdarstellung ("Alle Abschnitte auf einer Seite" oder "Nur ein Abschnitt pro Seite")

7. Sie als Betreuer/in können weiteren Personen die Rolle 'Betreuer/in' oder 'Betreuer/in ohne Bearbeitungsrechte' übertragen. Gehen Sie dazu im Block Einstellungen. Klicken Sie sich zu 'Nutzer/innen/ Eingeschriebene Nutzer/innen/ Nutzer/in einschreiben' durch.

8. Tragen Sie oben im Auswahlfeld die gewünschte Rolle ein, suchen Sie die gewünschte Person und klicken Sie auf die Schaltfläche 'einschreiben'. Wiederholen Sie diese Schritte für alle relevanten Personen.

9. Klicken Sie dann auf die Schaltfläche 'Nutzereinschreibung beenden'.

10. Für das Einstellen von Lernmaterial und Lernaktivitaeten klicken Sie auf die Schaltfläche 'Bearbeiten einschalten' rechts oben bzw. auf den Menüpunkt im Block 'Einstellungen/Kursadminstration'. Am Ende jedes Themen- oder Wochenblocks in der mittleren Spalte wird nun 'Material oder Aktivität anlegen' angezeigt. Zu den Optionen im folgenden Auswahl-Menü wird eine kontextsensitive Kurzbeschreibung angezeigt. Folgen Sie dann dem durch die Auswahl ausgelösten Dialog. Sie können diesen Schritt beliebig wiederholen und damit sowohl die Materialien als auch die Aktivitäten laufend ergänzen.

11. In den linken und rechten Spalten der Lernumgebung sehen Sie per Default eingerichtete Blöcke, wie z.B. die Navigation oder den Kalender. Im Bearbeiten-Modus können Sie diese verschieben, löschen oder neue hinzufügen.
Tipp: Reduzieren Sie die Anzahl der Blöcke auf die notwendigsten und verzichten in der rechten Spalte komplett auf Blöcke, um den mittleren Inhaltsbereich zu vergrößern.

12. Vergessen Sie nicht, die Sichtbarkeit der Lernumgebung zum gegebenen Zeitpunkt auf 'Anzeigen' zu setzen.


Falls Ihre Fragen nicht beantwortet werden konnten, wenden Sie sich gerne an unser Helpdesk-Team [1].

Ist dieser Artikel verständlich? Oder zu kurz? Oder zu lang? Ihre Meinung ist für uns wichtig. Wir freuen uns über Ihr Feedback!

Zuletzt geändert am 28. August 2017 um 14:21