Eduroam - Windows 10: Unterschied zwischen den Versionen

Aus helpdesk
Wechseln zu: Navigation, Suche
 
Zeile 29: Zeile 29:
 
Falls das Setup-Programm bei Ihnen nicht funktioniert, bzw. Sie die Einrichtung gerne nachvollziehen wollen, beschreiben wir im Folgenden die manuelle eduroam-Einrichtung unter Windows 10.
 
Falls das Setup-Programm bei Ihnen nicht funktioniert, bzw. Sie die Einrichtung gerne nachvollziehen wollen, beschreiben wir im Folgenden die manuelle eduroam-Einrichtung unter Windows 10.
 
Bitte beachten Sie hierbei, dass die Anleitung unter Windows 10 1607 erstellt wurde. Minimale Änderungen in der Menüstruktur sind bei aktuellen Versionen möglich.
 
Bitte beachten Sie hierbei, dass die Anleitung unter Windows 10 1607 erstellt wurde. Minimale Änderungen in der Menüstruktur sind bei aktuellen Versionen möglich.
 
+
<!-- {{MediaWiki-Button |Typ=progressive |Link=https://wiki.fernuni-hagen.de/helpdesk/images-helpdesk/b/b5/Eduroam_Windows_10.mp4 |Text=Hier geht's zur Videoanleitung}} -->
{{MediaWiki-Button |Typ=progressive |Link=https://wiki.fernuni-hagen.de/helpdesk/images-helpdesk/b/b5/Eduroam_Windows_10.mp4 |Text=Hier geht's zur Videoanleitung}}
+
  
 
<gallery widths=500px heights=500px>
 
<gallery widths=500px heights=500px>

Aktuelle Version vom 19. November 2019, 14:01 Uhr

Konfiguration von eduroam unter Windows 10 über eine gesicherte Verbindung

Das ZMI rät dringend zur zertifikatsgesicherten Verbindung über eduroam, da nur so die Vertrauensstellung zwischen der Anbieterin (FernUniversität in Hagen) und dem Anwender / der Anwenderin geprüft werden kann. Ohne die Verwendung des Zertifikates T-Telesec GlobalRoot Class 2 können potentielle Angreifer den Netzwerkverkehr auslesen und persönliche Daten ausspionieren.

Die hier beschiebene Konfiguration behandelt ausschließlich die Einrichtung mit Zertifikat.

Automatische Konfiguration (empfohlen)

Um den langen Weg der Einrichtung von eduroam für unsere NutzerInnen zu verkürzen und bequemer zu gestalten, haben wird für Windows-Systeme ein kleines Setup-Programm für Sie zur Verfügung gestellt.

Laden Sie die Datei herunter und führen Sie diese danach aus.

Nach der Installation können Sie, sofern Sie sich in der Nähe des eduroam-Netzwerkes befinden, per Klick auf Ihre WLAN-Verbindungen/eduroam Ihre Benutzerdaten eingeben.

Diese geben Sie bitte nach folgendem Schema ein:

Benutzername: IhrBenutzername@fernuni-hagen.de (z.B.: q1234567@fernuni-hagen.de; musterm@fernuni-hagen.de)

Kennwort: IhrKennwort

Ab jetzt verbindet sich Ihr Gerät hochschulübergreifend immer über eduroam, sobald das Netzwerk verfügbar ist.

Manuelle Konfiguration

Falls das Setup-Programm bei Ihnen nicht funktioniert, bzw. Sie die Einrichtung gerne nachvollziehen wollen, beschreiben wir im Folgenden die manuelle eduroam-Einrichtung unter Windows 10. Bitte beachten Sie hierbei, dass die Anleitung unter Windows 10 1607 erstellt wurde. Minimale Änderungen in der Menüstruktur sind bei aktuellen Versionen möglich.

Das eduroam-Profil löschen

In seltenen Fällen muss das eduroam-Profil gelöscht und neu eingebunden werden. Um das Profil zu löschen geben Sie am besten in der Kommandozeile (cmd.exe) den folgenden Befehl ein: netsh wlan delete profile name="eduroam"

Mit diesem Befehl wird das eduroam-Profil mit sämtlichen Einstellungen gelöscht.