DFN Adobe Connect als aktuelle Alternative zur FEU eigenen Instanz

Version vom 27. April 2020, 15:37 Uhr von Effern (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)

Um den aktuell großen Bedarf an Lizenzen für Veranstaltungen in Adobe Connect abzufedern, kann optional die Nutzung von Adobe Connect über den DFN (Verein zur Förderung eines deutschen Forschungsnetzes e.V.) als Ausweichmöglichkeit verwendet werden.

Bitte beachten Sie hierzu Folgendes:

Beim DFN gibt es kein Planungstool, wie das Connectportal, das Sie von der FernUni Hagen gewohnt sind. Somit besteht keine Übersicht darüber, wann wie viele Lizenzen genutzt werden sollen und eine Buchung liefert keine Garantie, dass zu Ihrer angegebenen Meetingzeit die gewünschten Lizenzen auch tatsächlich verfügbar sind.

Ebenfalls gibt es keine Option einen Connectraum zu erstellen und nachträglich einer Buchung hinzuzufügen. Räume werden automatisch im Rahmen der Meetingerstellung erzeugt und sind ab dem Zeitpunkt der Erstellung bis zu Ihrer Löschung unter dem Meeting-Link erreichbar und je nach Einstellung auch von Gästen betretbar und verwendbar.

Der Connectserver vom DFN wird von allen Partnerhochschulen in Deutschland gemeinsam genutzt. Daher ist die ist die Auslastung aktuell sehr hoch. Nach unseren Informationen gilt das vor allem vormittags und nachmittags an Wochentagen. Außerhalb dieser Kernzeiten entspannt sich die Lage aber. Daher wird diese Ausweichmöglichkeit ausschließlich für Veranstaltungen am Wochenende oder in den Abendstunden nach 18 Uhr empfohlen.


Anleitung zur Nutzung von Adobe Connect über DFNConf

LOGIN

Rufen Sie über Ihren Browser folgende URL auf: [1]

Klicken Sie dann auf „Anmeldung über DFN-AAI oder DFNconf“ und wählen Sie im nächsten Schritt über „Einrichtung aus einer Liste auswählen“ die Option „FernUniversität in Hagen“ aus.


Nun können Sie sich mit Ihren FernUni-Benutzerdaten einloggen


EIN MEETING BUCHEN

Bitte beachten Sie: Beim DFN gibt es kein Planungstool, wie das Connectportal, das Sie von der FernUni Hagen gewohnt sind. Somit besteht keine Übersicht darüber, wann wie viele Lizenzen genutzt werden sollen und eine Buchung liefert keine Garantie, dass zu Ihrer angegebenen Meetingzeit die gewünschten Lizenzen auch tatsächlich verfügbar sind.

Die allgemeine Auslastung ist aktuell sehr hoch. Nach unseren Informationen gilt das vor allem vormitags und nachmittags an Wochentagen. Außerhalb dieser Kernzeiten entspannt sich die Lage aber. Daher wird diese Ausweichmöglichkeit ausschließlich für Veranstaltungen am Wochenende oder in den Abendstunden nach 18 Uhr empfohlen.

Um ein Meeting zu buchen, können Sie entweder auf den blauen „Erstellen“-Button klicken und dort „Meeting auswählen“ oder alternativ in der Menüleiste auf „Meetings“ und dann auf „Neues Meeting“ klicken.

Nun werden Sie aufgefordert Ihre Meetinginformationen einzugeben. Hier können Sie wie gewohnt alle nötigen Angaben zum Meeting, wie Name, URL, Anfangszeit etc. festlegen. Bitte beachten Sie bei der Option „Zugriff“, dass die Standardeinstellung der FernUni Hagen hier der Option „Alle Personen, die die URL für das Meeting haben, dürfen den Raum betreten“ entspricht. Bitte wählen Sie diese aus. Bitte entfernen Sie zudem den Haken bei „HTML-Client für Teilnehmer aktivieren“.

Auf dieser Seite müssen Sie ansonsten keine weiteren Einstellungen vornehmen. Sie können die Buchung am unteren Ende der Seite über „Fertig stellen“ abschließen und bekommen im Nachgang eine Übersicht der Meetinginformationen angezeigt. Hier können Sie auch die URL zum Meeting kopieren, um sie an die Teilnehmer weiterzugeben und haben die Option, den Meetingraum zu betreten.


VERANSTALTER UND MODERATOREN HINZUFÜGEN

Im Rahmen der Meetingbuchung können Sie ergänzend bereits angemeldeten Mitarbeiter*innen der FernUni Veranstalter- oder Moderatorenrechte für Ihren Raum zuweisen. Geben Sie hierzu einfach im Bereich „Verfügbare Benutzer und Gruppen“ in der Suche den Namen der Mitarbeiterin/des Mitarbeiters ein, die/den Sie hinzufügen möchten, wählen Sie diese Person in der Liste an und klicken Sie in der Mitte auf „Hinzufügen“. Die Person erscheint nun im Bereich „Aktuelle Teilnehmer für Raum XY“. Wenn Sie die Person nun noch einmal anwählen, können Sie dieser über den Button „Berechtigungen“ Veranstalter- oder Moderatorenrechte für Ihren Raum vergeben. Studierende können über diese Funktion nicht hinzugefügt werden, sondern müssen immer als Gast eintreten. Klicken Sie nun auf „Weiter“ um den ausgewählten Personen direkt eine Einladung zukommen zu lassen oder klicken Sie auf „Fertig stellen“ um den Vorgang abzuschließen.

DEN MEETINGRAUM BETRETEN UND VORBEREITEN

Über die Option „Meetings“-> „Meine Meetings“ können Sie ein Meeting auswählen und erhalten über die Meetinginformationen die Möglichkeit den Raum zu betreten. Alternativ können Veranstalter den Raum auch vor dem Meeting schon über den Link zur Veranstaltung betreten.

DER VERANSTALTUNGSRAUM

Wenn Sie den Raum zu Ihrer Veranstaltung betreten, gibt es hier keine Unterschiede zu einem Connectraum, wie Sie ihn von der FernUni Hagen gewohnt sind. Wenn Ihre Veranstaltung beendet ist, sollten Sie aber als Veranstalter*in über das Menü „Meeting“ die Veranstaltung aktiv beenden, um alle noch anwesenden Personen aus dem Meetingraum zu entfernen und den Raum damit abzuschließen, bis Sie selbst wieder als Veranstalter*in eintreten.

Zuletzt geändert am 27. April 2020 um 15:37