Checkliste für die Durchführung einer Adobe Connect Sitzung: Unterschied zwischen den Versionen

Aus helpdesk
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zeile 13: Zeile 13:
 
* Teilnehmende bitten, folgende Tests im Vorfeld zu durchlaufen (bei Problemen Teilnehmende an das ZMI verweisen):
 
* Teilnehmende bitten, folgende Tests im Vorfeld zu durchlaufen (bei Problemen Teilnehmende an das ZMI verweisen):
 
** [https://connect.fernuni-hagen.de/common/help/de/support/meeting_test.htm Verbindungstest]   
 
** [https://connect.fernuni-hagen.de/common/help/de/support/meeting_test.htm Verbindungstest]   
** Audioassistent im [https://connect.fernuni-hagen.de/technikcheck/ Technikcheckraum]
+
** Audioassistent im [https://emeeting.fernuni-hagen.de/technikcheck/ Technikcheckraum]
  
 
== Wenige Stunden vor dem Termin ==
 
== Wenige Stunden vor dem Termin ==

Version vom 17. Februar 2016, 09:26 Uhr

So früh wie möglich

  • Geplantes Meeting im Connect-Portal buchen
    • Für Mitarbeiter/innen ist dies bis zu 210 Tage im Voraus möglich
    • Für Studierende ist dies bis zu 7 Tage im Voraus möglich
  • Meetingraum einrichten
    • Entscheidung treffen, ob temporärer oder permanenter Raum verwendet werden soll
    • Name und URL eintragen
    • Gewünschte Vorlage wählen
    • Direktzugriff aktivieren, sofern Teilnehmende zur gebuchten Zeit den Raum eigenständig betreten können sollen

Ca. eine Woche vor dem geplanten Termin

  • URL an Teilnehmende verteilen (z.B. via E-Mail, Moodle, VU, ...)
  • Teilnehmende bitten, folgende Tests im Vorfeld zu durchlaufen (bei Problemen Teilnehmende an das ZMI verweisen):

Wenige Stunden vor dem Termin

  • Meetingraum vorbereiten
    • Anpassungen am Layout vornehmen
    • ggf. alle Teilnehmende zu Moderatoren ernennen (Hinweis: Dies wird nur bei kleinen Gruppen empfohlen, die mit der Kommunikation im virtuellen Klassenzimmer bereits vertraut sind)
    • Inhalte (z.B. Präsentationen, Texte) in den Meetingraum hochladen und Darstellung prüfen

Beachten Sie: Bei temporären Räumen ist der Zutritt für Veranstalter/innen ca. 24 Stunden vor dem Meeting möglich, permanente Räume können direkt nach der Einrichtung betreten werden.

Ca. 10 Minuten vor dem Termin

  • Audioassistent durchlaufen
  • Bei mehreren Moderatoren Moderationsbereich einblenden
  • Sofern Direktzugriff nicht aktiviert ist, Teilnehmende den Raum betreten lassen
  • Ggf. allen Teilnehmenden Mikrofonberechtigung geben
  • Ggf. für alle Teilnehmenden Webcam aktivieren

Beginn des Termins

  • Ggf. Aufzeichnung starten und Teilnehmende darüber informieren
  • Ggf. Kommunikationsregeln kommunizieren, beispielsweise:
    • Statussymbole nutzen, z.B. Hand heben bei Redewunsch
    • Mikrofon stumm schalten, wer nicht redet
    • ...
  • Ggf. einzelne Funktionen/Pods erläutern, beispielsweise:
    • Frage-Antwort-Pod
    • Bildschirmfreigabe
    • ...

Während des Termins

  • In regelmäßigen Abständen Feedback einfordern, beispielsweise über
    • Statussymbole (Zustimmen/Ablehnen)
    • Abstimmungspod
    • Chat (nur bei kleinen Gruppen)

Ende des Termins

  • Ggf. Aufzeichnung beenden

Nach dem Termin



Falls Ihre Fragen nicht beantwortet werden konnten, wenden Sie sich gerne an unser Helpdesk-Team [1].

Ist dieser Artikel verständlich? Oder zu kurz? Oder zu lang? Ihre Meinung ist für uns wichtig. Wir freuen uns über Ihr Feedback!