Ausscheidende Beschäftigte

Aus helpdesk
Version vom 21. Oktober 2011, 11:54 Uhr von Juergensm (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Informationen für ausscheidende Beschäftigte

Sie verlassen demnächst die Fernuniversität. Hier finden Sie wichtige Informationen über Ihre Daten im Fernuni-Identity-Management.

Ihre Zugangsdaten: Benutzernamen / Kennwort / Email-Adresse

30 Tage nach Ausscheiden aus der Fernuniversität werden Ihre Zugangsdaten (Benutzername/Kennwort) und Ihre E-Mail-Adresse gelöscht. Das hat unter anderem folgende Auswirkungen:

  • Sie haben keinen Zugriff mehr auf das Windows-Netz und auf Ihre Homeverzeichnisse
  • Sie haben keinen Zugriff mehr auf Ihre E-Mails
  • Sie können Ihre Fernuni-E-Mailadresse vorname.nachname@fernuni-hagen.de nicht mehr verwenden

Stimmen Sie also rechtzeitig in Ihrem Arbeitsbereich ab, was mit Ihren dienstlichen Daten und E-Mails passieren soll.

Verlängerung Ihrer Benutzungsberechtigung

Wenn Sie auch nach Verlassen der Fernuniverstität eine Benutzungsberechtigung und eine E-Mail-Adesse der Fernuniversität benötigen, so können Sie dies über die Dienststelle beantragen. Sie erhalten dann u.U. (Genehmigung durch Dez. 3 vorausgesetzt) eine temporäre Benutzungsberechtigung, die befristet gültig ist (derzeit im Regelfall bis zum 31.12.2012).