Account-Systematik: Unterschied zwischen den Versionen

Aus helpdesk
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zeile 1: Zeile 1:
=== Folgende Benutzernamen werden an der Fernuniversität für Mitarbeitende verwendet: ===
+
=== Folgende Benutzernamen werden an der Fernuniversität für Studierende verwendet: ===
  
* '''Namensaccount''' - mit Einführung von SAP am 1.1.2011 haben alle Beschäftigte einen zusätzlichen Benutzernamen erhalten, der in der Regel aus dem Nachnamen (eventuell noch zusätzlich aus den ersten Buchstaben des Vornamens) besteht. <br>Neue Beschäftigte erhalten seit dem 8.4.2011 nur noch einen Namensaccount<br>Langjährig Beschäftigte besitzen unter Umständen ebenfalls noch einen Namensaccount, der aber nicht unbedingt identisch mit dem SAP-Namensaccount ist.
+
* '''q1234567''' (Die Ziffernfolge wird durch die Matrikelnummer ersetzt). Damit können Studierende z.B. folgende Anwendungen nutzen: Virtueller Studienplatz, Moodle, Mails auf Mailstore, online-Übungssystem, Prüfungssystem, News, usw.
  
* '''Funktionsaccounts''' - Funktionsaccounts werden durch ein vorangestelltes '''f-''' gekennzeichnet. Der Name des Accounts kann von dem Antragsteller selbst vorgeschlagen werden. Zum Beispiel ist ''f-helpleit'' der Funktionsaccount der Helpdesk-Leitung.
+
=== Folgende Benutzernamen werden an der Fernuniversität für Mitarbeitende verwendet: ===
  
* '''Gastaccounts''' - Gäste der Fernuni erhalten einen temporären Account, der durch ein vorangestelltes '''t-''' gekennzeichnet ist. Der nachfolgende Name des Accounts bildet sich aus dem Nachnamen des Gastes, sowie eventuell noch zusätzlich aus den ersten Buchstaben des Vornamens. Der Gast Herr Grübler bekäme also zum Beispiel den Account ''t-gruebler''.
+
* '''Namensaccount''' - mit Einführung von SAP am 1.1.2011 haben alle Beschäftigte einen zusätzlichen Benutzernamen erhalten, der in der Regel aus dem Nachnamen (eventuell noch zusätzlich aus den ersten Buchstaben des Vornamens) besteht. <br>
 +
Neue Beschäftigte erhalten seit dem 8.4.2011 nur noch einen Namensaccount. Ein neuer Kollege namens Fritzchen Grübler bekäme also z.B. den Namensaccount ''gruebler''.<br>
 +
Langjährig Beschäftigte besitzen unter Umständen ebenfalls noch einen Namensaccount, der aber nicht unbedingt identisch mit dem SAP-Namensaccount ist.
  
''Die folgenden Benutzernamen werden seit dem 8.4.2011 nicht mehr neu vergeben. Die bereits bestehenden Accounts dieser Systematik bleiben aber gültig!''
+
* '''Funktionsaccounts''' - Funktionsaccounts werden durch ein vorangestelltes '''f_''' gekennzeichnet. Der Name des Accounts kann von dem Antragsteller selbst vorgeschlagen werden. Zum Beispiel ist ''f_helpleit'' der Funktionsaccount der Helpdesk-Leitung.
 +
 
 +
* '''Gastaccounts''' - Gäste der Fernuni erhalten einen temporären Account, der durch ein vorangestelltes '''t_''' gekennzeichnet ist. Der nachfolgende Name des Accounts bildet sich aus dem Nachnamen des Gastes, sowie eventuell noch zusätzlich aus den ersten Buchstaben des Vornamens. Der Gast Herr Grübler bekäme also zum Beispiel den Account ''t_gruebler''.
  
* '''p0123456''' – Benutzername für Mitarbeiter.<br> Diese Zugänge werden automatisch aufgrund eines Eintrags in die Personal-Datenbank eingetragen. (dies gilt nur für LDAP). <br>
 
 
Für Zugänge zu den Verwaltungsanwendungen (SLO, HIS usw.) muss noch der folgende Antrag gestellt werden: [http://www.fernuni-hagen.de/imperia/md/content/zmi/nutzungsantrag.pdf Account-Antrag]
 
Für Zugänge zu den Verwaltungsanwendungen (SLO, HIS usw.) muss noch der folgende Antrag gestellt werden: [http://www.fernuni-hagen.de/imperia/md/content/zmi/nutzungsantrag.pdf Account-Antrag]
  
* '''b0123456''' – Benutzername, der an Betreuer vergeben wird. <br>Diese Accounts werden automatisch aufgrund eines Eintrags in die NSK (=Nichtstudentische Kurs Bezieher) vergeben. Über den Eintrag in die Datenbank entscheidet das Dez. 2.
+
''Die folgenden Benutzernamen werden seit dem 8.4.2011 nicht mehr neu vergeben. Die bereits bestehenden Accounts dieser Systematik bleiben aber gültig!''
  
* '''m0123456''' - Benutzername, der an Mentoren vergeben wird. <br>Diese Accounts werden automatisch aufgrund eines Eintrags in die NSK (=Nichtstudentische Kurs Bezieher) vergeben. Über den Eintrag in die Datenbank entscheidet ebenfalls das Dez. 2.
+
* '''p0123456''' – ehemaliger Benutzername für Mitarbeiter.  
  
* '''g0123443''' – Benutzername für Gäste.<br> Dieser Zugang werden auf Antrag an Personen vergeben, die nicht einer der anderen Gruppen angehören.
+
* '''b0123456''' – ehemaliger Benutzername, der an Betreuer vergeben wurde.  
  
Durch den Automatismus ist es durchaus möglich, dass eine Person mehrere Accounts erhält.
+
* '''m0123456''' - ehemaliger Benutzername, der an Mentoren vergeben wurde.
  
=== Folgende Benutzernamen werden an der Fernuniversität für Studierende verwendet: ===
+
* '''g0123443''' – ehemaliger Benutzername für Gäste.
  
* '''q1234567''' – Damit können Studierende z.B. folgende Anwendungen nutzen: Virtueller Studienplatz, Moodle, Mails auf Mailstore, online-Übungssystem, Prüfungssystem, News, usw.
+
Es ist zurzeit durchaus möglich, dass eine Person mehrere Benutzernamen besitzt.
  
 
{{kontakt}}
 
{{kontakt}}

Version vom 29. Februar 2012, 14:02 Uhr

Folgende Benutzernamen werden an der Fernuniversität für Studierende verwendet:

  • q1234567 – (Die Ziffernfolge wird durch die Matrikelnummer ersetzt). Damit können Studierende z.B. folgende Anwendungen nutzen: Virtueller Studienplatz, Moodle, Mails auf Mailstore, online-Übungssystem, Prüfungssystem, News, usw.

Folgende Benutzernamen werden an der Fernuniversität für Mitarbeitende verwendet:

  • Namensaccount - mit Einführung von SAP am 1.1.2011 haben alle Beschäftigte einen zusätzlichen Benutzernamen erhalten, der in der Regel aus dem Nachnamen (eventuell noch zusätzlich aus den ersten Buchstaben des Vornamens) besteht.

Neue Beschäftigte erhalten seit dem 8.4.2011 nur noch einen Namensaccount. Ein neuer Kollege namens Fritzchen Grübler bekäme also z.B. den Namensaccount gruebler.
Langjährig Beschäftigte besitzen unter Umständen ebenfalls noch einen Namensaccount, der aber nicht unbedingt identisch mit dem SAP-Namensaccount ist.

  • Funktionsaccounts - Funktionsaccounts werden durch ein vorangestelltes f_ gekennzeichnet. Der Name des Accounts kann von dem Antragsteller selbst vorgeschlagen werden. Zum Beispiel ist f_helpleit der Funktionsaccount der Helpdesk-Leitung.
  • Gastaccounts - Gäste der Fernuni erhalten einen temporären Account, der durch ein vorangestelltes t_ gekennzeichnet ist. Der nachfolgende Name des Accounts bildet sich aus dem Nachnamen des Gastes, sowie eventuell noch zusätzlich aus den ersten Buchstaben des Vornamens. Der Gast Herr Grübler bekäme also zum Beispiel den Account t_gruebler.

Für Zugänge zu den Verwaltungsanwendungen (SLO, HIS usw.) muss noch der folgende Antrag gestellt werden: Account-Antrag

Die folgenden Benutzernamen werden seit dem 8.4.2011 nicht mehr neu vergeben. Die bereits bestehenden Accounts dieser Systematik bleiben aber gültig!

  • p0123456 – ehemaliger Benutzername für Mitarbeiter.
  • b0123456 – ehemaliger Benutzername, der an Betreuer vergeben wurde.
  • m0123456 - ehemaliger Benutzername, der an Mentoren vergeben wurde.
  • g0123443 – ehemaliger Benutzername für Gäste.

Es ist zurzeit durchaus möglich, dass eine Person mehrere Benutzernamen besitzt.


Falls Ihre Fragen nicht beantwortet werden konnten, wenden Sie sich gerne an unser Helpdesk-Team [1].

Ist dieser Artikel verständlich? Oder zu kurz? Oder zu lang? Ihre Meinung ist für uns wichtig. Wir freuen uns über Ihr Feedback!