Was mache ich, wenn ich noch kein aktuelles Anti-Virus-Programm habe?

Aus helpdesk
Wechseln zu: Navigation, Suche

Auch dieser Artikel kann das Thema Anti-Virus-Programme nicht erschöpfend durchsprechen. Hier soll nur kurz erläutert werden, was Sie machen können, wenn Sie mit Ihrem Computer mit dem Internet verbunden sind und diese wichtige Software noch nicht in ausreichender Form eingerichtet haben.

Die Benutzung eines Anti-Virus-Programms ist kein absolutes Muss. Unter besonderen Umständen ist der eigene Computer nur einem sehr geringen Risiko ausgesetzt, wenn auf ihm kein Anti-Virus-Programm eingerichtet ist. Aber der typische Anwender, der im Internet surft, hier und da eine Datei herunterlädt, sollte jedoch auf Nummer sicher gehen und sich zumindest eines der gängigen, mit positiven Bewertungen versehenen Anti-Virus-Programme einrichten.

  • Laden Sie bis zur Behebung dieses Zustands möglichst keine Programme (evtl. mit Ausnahme des erforderlichen Anti-Virus-Programmes) aus dem Internet herunter.
  • Gehen Sie z.B. in einen Kiosk und erkundigen Sie sich dort nach den aktuellen Computerzeitschriften. In vielen Zeitschriften liegen CDs und DVDs bei. Eventuell wird aktuell eine Ausgabe angeboten, in der eine aktuelle Anti-Virus-Software enthalten ist.
  • Lassen Sie sich alternativ von einem/einerr vertrauenswürdigen Bekannten ein aktuelles Anti-Virus-Programm auf einem Datenträger geben. Dadurch könnte sich der eigene Rechner zwar mit einem Virus vom Rechner des/der Bekannten infizieren, aber wenn der oder die Bekannte eine aktuelle Anti-Virus-Software benutzt, ist diese Gefahr eher gering.
  • Suchen Sie im Internet nach einem freien Anti-Virus-Programm. Da Sie momentan kein Anti-Virus-Programm benutzen, ist hier das Risiko am höchsten, bis das betreffende Programm heruntergeladen wurde. Aber mitunter geht es einfach nicht anders.

Hier eine kurze Liste von Anbietern, die mit Stand September 2010 kostenlose Anti-Virus-Software anbieten. Die Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit und basiert auf dem Ergebnis einer gängigen Internetsuchmaschine:

Aktuelle Anti-Virus-Programme beinhalten eine automatische Update-Funktion, um sich auf die immer neuen Varianten von Schadsoftware und Viren einzustellen. Achten Sie darauf, dass Ihr Anti-Virus-Programm dies auch kann. Ansonsten müssen Sie selbst von Hand immer wieder aktuelle Versionen oder Updates herunterladen und installieren.