Timeout bei Eingaben

Aus helpdesk
Wechseln zu: Navigation, Suche

An vielen Stellen in Moodle gibt es Formulare zur Eingabe von Werten, z.B. beim Bearbeiten des Nutzerprofils oder beim Schreiben eines Beitrags in einem Forum. Für das Speichern der Eingaben wird eine - meist am Ende des Formulares befindliche - Schaltfläche mit der Bezeichnung "Speichern", "Weiter" oder ähnlich genutzt.

Moodle aber wartet nicht endlos lang auf Ihre Eingaben. Nach einer bestimmten Zeit der Inaktivität wird ein automatisches Logout durchgeführt, in der FernUniversität nach zwei Stunden. Wenn Sie ein Formular länger geöffnet haben und vor dem Speichern noch am Text feilen, gilt das als Inaktivität. Nach zwei Stunden verlieren Sie Ihre Eingaben. Speichern Sie daher Eingaben möglichst SOFORT ab. Formulieren Sie lange Texte außerhalb von Moodle vor oder speichern Sie Zwischenstände ab. Insbesondere beim Lösen von Tests und Aufgaben ist darauf zu achten, dass die Formulare rechtzeitig geschlossen werden.

Hinweis: Auch Betreuungspersonen von Moodle-Lernumgebungen sind vom Timeout betroffen. Dies kann insbesondere beim häufig komplizierten Entwurf von Tests und Aufgaben zu einem ärgerlichen Verlust führen. Auch hier gilt es, mit einem fertigen Konzept in die Einrichtung der entsprechenden Lernaktivität einzusteigen.


Falls Ihre Fragen nicht beantwortet werden konnten, wenden Sie sich gerne an unser Helpdesk-Team [1].

Ist dieser Artikel verständlich? Oder zu kurz? Oder zu lang? Ihre Meinung ist für uns wichtig. Wir freuen uns über Ihr Feedback!