Telefonkonferenzen

Aus helpdesk
Wechseln zu: Navigation, Suche

Telefonkonferenzen an der Fernuniversität (hausinterne Lösung)

Telefonkonferenz über die Telefonanlage:

Über die von uns verwendete Cisco-Telefonanlage können Telefonkonferenzen über die Meet-Me-Funktion aufgebaut werden. Jede Person mit einem eigenen Cisco-Telefon kann Veranstalter einer solchen Konferenz sein. Auf dem vorgesehenen Telefon wird neben den Standard-Tasten eine Meet-Me-Taste eingerichtet. Außerdem wird eine Durchwahl für die Meet-Me-Konferenz benötigt. Eine solche Nummer wird von Fall zu Fall vergeben und bleibt, wenn gewünscht, dauerhaft bestehen. Die Konferenz wird am Telefon des Veranstalters gestartet. Durch Drücken der Taste und anschließende Eingabe der Meet-Me-Durchwahl wird der Konferenzraum geöffnet. Die Konferenz-Teilnehmer können sich nun über die Durchwahl in den Konferenzraum einwählen. Dies ist von internen, aber auch von externen Geräten oder Handys möglich. Benötigen Sie diese Funktion auf Ihrem Bürotelefon wenden Sie sich bitte per Mail an den Helpdesk

Hardware für eine Telefonkonferenz

Im ZMI befindet sich ein Konferenztelefon oder auch „Konferenz-Spinne“ genannt. Hierbei handelt es sich um ein CISCO CP-8831 Conferencephone. Dieses Gerät ist für Telefonkonferenzen mit mehreren Teilnehmern in einem Raum (z.B. einem Seminarraum) geeignet. Bei Bedarf kann dieses Gerät temporär im ZMI ausgeliehen werden.