Änderungen

Wechseln zu: Navigation, Suche

IMAP-Konfiguration

2.463 Byte hinzugefügt, 22 Januar
/* Neu beantragen / erwerben */
= Beschreibung =Der Artikel beschreibt, welche Einstellungen Sie benötigen um IMAP (Internet Message Access Protocol)in Kombination mit Outlook zu nutzen, ist ein Netzwerkprotokollum eine Verbindung zur Fernuniversität in Hagen zu konfigurieren.= Zielgruppe =Der Artikel richtet sich an alle Personen, welches ein Netzwerkdateisystem für Ewelche keine Exchange Verbindung nutzen können und somit an Personen, welche keinen Rechner vom ZMI haben und/oder nicht teil der Domäne: buerokommunkation.fernuni-Mails bereitstellthagen. Dies bedeutet, de sind.== Neu beantragen / erwerben ==* Anmeldedaten: Ein Anwender-Account bekommen Sie automatisch durch die Postfach Ordnerstruktur wird im Gegensatz zu POP3 Serverseitig gespeichertPersonalabteilung. Dies hat * Programm: Sie können den VorteilThunderbird nutzen, dass man Unabhängig vom verwendeten System (PC, Mobiltelefon, Webschittstelle)Zugriff auf alle gespeicherten Mails hat. Diese Möglichkeit bietet allerdings auch die Groupware siehe [[Thunderbird Ersteinrichtung fuer nicht Studierende]] oder Outlook siehe [[Microsoft Exchange. Diese erweitert die Funktionalität allerdings unter Anderem noch um (Gruppen-)Kalender und Kontakte.HUP]]
= IMAP: Microsoft Allgemeine Informationen =Um auf die Daten des Exchange -Servers zugreifen zu können, werden vom ZMI diverse Wege angeboten. Im Nachfolgenden werden diese beschrieben oder verlinkt. Bei allen Varianten erfolgt die Anmeldung über den Buerokommunikations-Domänen Account des Benutzers.== Zugriff / Aufruf ==Nach der eventuell erforderlichen Installation -> Startmenü -> ('''Nur für Mitarbeiter(innen)'''Programme) -> Outlook 20XX== Verbindungstypen =='''=== Exchange / Hinweis:''' Für den Zugriff auf Ihr ===Bitte benutzen Sie falls es keinen technische Begründung gibt das Exchange Konto empfehlen wir die Nutzung von '''Protokoll (performanter). Je nach Outlook Version:* [[Outlook_2010_Konfiguration|Microsoft Outlook2010 Konfiguration fuer Heim-Arbeitsplaetze]]''' über das Exchange Protokoll. * [[Outlook 2013 Konfiguration fuer Heim-Arbeitsplaetze]]* [[Outlook 2016 Konfiguration fuer Heim-Arbeitsplaetze]]* Sollten Sie ein Smartphone oder Tablet anbinden wollen finden sie hier die Dokumentation zu '''[[Exchange für Mobilgeräte]]'''=== IMAP ===IMAP (Internet Message Access Protocol), ist ein Netzwerkprotokoll, welches ein Netzwerkdateisystem für E-Mails bereitstellt. Dies bedeutet, die Postfach Ordnerstruktur wird Serverseitig gespeichert. Dies hat den Vorteil, dass man Unabhängig vom verwendeten System (PC, Mobiltelefon, Webschittstelle) Zugriff auf alle gespeicherten Mails hat. Diese Möglichkeit bietet allerdings auch die Groupware Microsoft Exchange. Diese erweitert die Funktionalität allerdings unter Anderem noch um (Gruppen-)Kalender und Kontakte.
Je nach Outlook Version wählen Sie bei der Einrichtung POP3 / IMAP verbindung und nutzen die Nachfolgenden Informationen.<u>==== Posteingangsserver:</u>====
* Protokoll-Typ: IMAP
* Host: owa.fernuni-hagen.de
* Port: 993
* Verschlüsselung: SSL
  <u>==== Postausgangsserver:</u>====
* Protokoll-Typ: SMTP
* Host: smtp.fernuni-hagen.de
* Port: 587
* Verschlüsselung: TLSSTARTTLS
* Erfordert Authentifizierung
==== Bildanleitung ====
<gallery widths=634px heights=394px>
Datei:Outlook.2016.IMAP.Einrichtung1.jpg| Nach bestätigen des Willkommen Bildschirms, bestätigen Sie mit einem einfachem Linksklick bei (1) das Sie "POP oder IMAP" nutzen wollen, danach bei (2) auf Weiter.
Datei:Outlook.2016.IMAP.Einrichtung2.jpg| Füllen Sie bitte bei (1) alle Felder mit Ihren Daten aus. Folgendes sollten Sie beachten: Ihre E-Mail lautet (alles Kleingeschrieben) vorname.nachname'''@fernuni-hagen.de''' und Ihr Benutzername'''@buerokommunikation.fernuni-hagen.de''', bei Serverinformationen ist der Kontotyp ist auf IMAP zu stellen. (POP wird nicht unterstützt). Posteingangsserver ist owa.fernuni-hagen.de Postausgangsserver ist smtp.fernuni-hagen.de. (2) Klicken Sie auf "Weitere Einstellungen"
Datei:Outlook.2016.IMAP.Einrichtung3.jpg| Klicken Sie auf den Reiter (1) Postausgangsserver und auf die Check-Box (2) Der Postausgangsserver (SMTP) erfordert Authentifizierung
Datei:Outlook.2016.IMAP.Einrichtung4.jpg| Klicken Sie auf den Reiter Erweitert und wählen Sie zuerst bei den Drop-Down Menü (1) SSL aus und bei (2) TLS, danach tragen Sie bei (3) den Port 993 ein und bei (4) 587, bestätigen Sie beim Button "OK"
Datei:Outlook.2016.IMAP.Einrichtung5.jpg| Klicken Sie auf den Button bei (1) "Weiter", lassen Sie den Test durchlaufen und benutzen Sie den Button bei (2) "Schließen"
</gallery>
= IMAP: Mailstore ('''Nur noch für Studierende''')== OWA ==<u>Posteingangsserver:</u>* ProtokollOutlook Web App ist die Webschnittstelle des Exchange-Typ: IMAP* Host: mailstoreServers.fernuni-hagen.de* Port: 993* Verschlüsselung: SSL  <u>Postausgangsserver:</u>* Protokoll-Typ: SMTP* Host: mailstore.fernuni-hagen.de* Port: 465* Verschlüsselung: SSL* Erfordert AuthentifizierungSiehe [[Outlook Web App (OWA)]]
[[Kategorie:Arbeiten_Kommunikation_Buero]]
[[Kategorie:Studieren_Kommunikation]]
322
Bearbeitungen