SPSS-Support

Aus helpdesk
Wechseln zu: Navigation, Suche

Leider bieten wir keinen eigenen Support zu SPSS an, daher müssen wir auf externen Support verweisen.

Mit Beginn des Sommersemesters 2016 haben wir einen neuen SPSS und AMOS Partner, der anstelle von IBM auch für den Support zuständig zeichnet.

Inanspruchnahme des Supports

Ich empfehle, dass Sie beim Problem erst mal einen Blick auf unseren Artikel SPSS Troubleshooting werfen. Die meisten Fehler werden bereits durch die Befolgung der dortigen Hinweise gelöst.

Bei "harten Nüssen" wenden Sie sich erst mal an das Helpdesk (helpdesk@fernuni-hagen.de, Tel. 02331 987 4444). Eine E-Mail-Mitteilung mit Fehlerbeschreibung, konkreter Fehlermeldung und Screenshot ist für eine schnelle Bearbeitung des Problems ideal.

Falls wir das Problem nicht mit den gängigen Mitteln lösen können, werden wir Sie an den neuen Support-Partner weiterverweisen. Die entsprechenden Infos erhalten die Anfragenden im Rahmen der Ticketbearbeitung.

Helfen Sie anderen Anwendern, Fehler in SPSS schnell in den Griff zu bekommen

Wenn Sie ein Problem mit SPSS hatten und der Support helfen konnte, ist die Lösung eventuell auch hilfreich für andere SPSS Anwender im FernUni-Umfeld. Wenn Sie möchten, geben Sie uns in Verbindung mit Ihrer ursprünglichen Anfrage beim Helpdesk eine kurze Beschreibung der Lösung, damit wir diese im SPSS Troubleshooting ergänzen können.

Informationen auf der IBM Website

Auf den Supportseiten von IBM kann jeder, sowohl Studenten als auch Non-Maintenance Kunden folgende Features für IBM Statistics nutzen:

- Service Request für Installationen und Lizensierungen (english only)

- Zugriff auf Handbücher

- Online Tutorials

- Knowledgbase

- Download von Patches

Das ZMI wird sich bemühen, häufig auftretende Probleme bei SPSS in diesem Wiki (siehe z.B. SPSS Troubleshooting zu behandeln und Lösungsmöglichkeiten vorzustellen.


Falls Ihre Fragen nicht beantwortet werden konnten, wenden Sie sich gerne an unser Helpdesk-Team [1].

Ist dieser Artikel verständlich? Oder zu kurz? Oder zu lang? Ihre Meinung ist für uns wichtig. Wir freuen uns über Ihr Feedback!