Rollen und Rechte

Aus helpdesk
Wechseln zu: Navigation, Suche

Angabe zu Moodle1

Moodle besitzt ein ausdifferenziertes Rollen- und Rechtekonzept mit dem der Zugang zu einer spezifischen Lernumgebung sowie die Berechtigungen für Lernmaterial und Lernaktivitaeten geregelt werden.

Die Vergabe von Rollen und Rechten ist für die Einhaltung der Richtlinien zum Datenschutz von zentraler Bedeutung.

Hinweis: Die Rolle "Betreuer/in" wird in der Regel von den Medienbeauftragten in den Fakultäten bei der Einrichtung einer Lernumgebung vergeben. Personen mit dieser Rolle beeinflussen die Zuordnung von Studierenden zur Lernumgebung über die Kurseinstellungen. Mitarbeitende im Moodle-Team des ZMI haben die Rolle "Administrator/in" inne, sind jedoch nur in Ausnahmefällen für die Zuweisung von Rollen zuständig, z.B. wenn Medienbeauftragte selbst ihre Rolle als "Kursverwalter/in" bekommen.

Die für Lehrende und Studierende relevanten Rollen des FernUni-Moodle mit einer Kurzbeschreibung der jeweiligen Rechte: 2011-04-07 1648.png

Beschreibung der Rollen und Rechte (Moodle2)


Falls Ihre Fragen nicht beantwortet werden konnten, wenden Sie sich gerne an unser Helpdesk-Team [1].

Ist dieser Artikel verständlich? Oder zu kurz? Oder zu lang? Ihre Meinung ist für uns wichtig. Wir freuen uns über Ihr Feedback!