Otlook 2010: Bearbeiten von E-Mail-Lesebestätigungen

Aus helpdesk
Wechseln zu: Navigation, Suche

Nach der Postordnung der FernUni soll dienstliche Post nur dann an die persönliche E-Mail-Adresse gesendet werden, wenn sichergestellt ist, dass die Empfängerin / der Empfänger erreichbar ist. Häufig ist das jedoch nicht bekannt. Schön ist es, wenn die Empfängerin / der Empfänger automatisch eine Lesebestätigung versendet. Wie kann ich automatisch Lesebestätigungen anfordern? Wie kann ich erreichen, dass Lesebestätigungen automatisch in einen besonderen Ordner geleitet werden, damit ich mir diese nur bei Bedarf ansehen kann?


Einstellungen in Outlook zur automatischen Anforderung der Lesebestätigung

Auf Datei

Lesebestätigung1.jpg

Hier gehen Sie jetzt auf 'Optionen' und dann auf 'E-Mail'.

Lesebestätigung2.jpg

Dort setzen Sie den Haken bei 'Lesebestätigung, die das Anzeigen der Nachricht durch den Empfänger bestätigt'.

Wie sortiere ich die Rückmeldungen (Lesebestätigungen) aus, die ich nicht in meinem Eingangsordner sehen möchte?

Dieses können Sie durch 'Regeln' automatisieren, d. h. dass beispielsweise alle Lesebestätigungen automatisch in einen Ordner geschoben werden. Dort können Sie bei Bedarf nachsehen. Sie müssen einmalig Regeln erstellen, aber dann haben Sie 'Ruhe'. Hierzu legen Sie sich einen neuen Unterordner im Posteingang an in den Sie die Lesebestätigungen verschieben möchten. Dies machen Sie durch einen Rechtsklick auf 'Posteingang' und dann auf 'Neuer Ordner'. Hiernach können Sie eine Regel erstellen:

Lesebestätigung3.jpg

Welche Sie dann wie folgt konfigurieren:

Lesebestätigung4.jpg