Moodle2

Aus helpdesk
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die FernUniversität steigt zum Wintersemester 2015/16 komplett auf Moodle2 um. Diese Version wurde seit dem WS 2014/15 in den Studiengängen B.A. Bildungswissenschaft und M.A. Bildung und Medien: eEducation Moodle erfolgreich erprobt.

Ab dem 01.10.2015 werden vier Moodle-Instanzen betrieben.

Studierende und Lehrende nutzen ab dann eine zentrale Startseite mit der bekannten URL.

Von dieser Startseite kommen sie dann auf

  • Moodle2 für KSW ohne Psychologie
  • Moodle2 für die Psychologie
  • Moodle2 für die Fakultäten M+I, ReWi, WiWi
  • das Archiv mit den älteren Lernumgebungen in Moodle1, das noch für acht Semester für den lesenden Zugriff erhalten bleibt.

Hinweis: Sie finden ihre aktuellen Lernumgebungen je nach Studiengang/Modul nur noch auf einer der drei neuen Moodle2-Instanzen.
Single Sign On und Gesamtübersicht und sind geplant, aber sie können frühestens zum Sommersemester 2017 realisiert werden.

Was ist neu?

Darstellung

  • Verbesserte Darstellung auf mobilen Endgeräten: Das Layout passt sich automatisch auf den Gerätetyp an. (Eine App wird vorerst nicht unterstützt.)
  • Linkleiste unterhalb der Kopfzeile mit Verweis auf Informationen der Studiengänge und andere eLearning-Tools der FernUniversität
  • Neue Icons für die Materialien und Aktivitäten

Texteditor

  • Integrierter graphischer Formeleditor
  • Orientierung an den Richtlinien zur Barrierefreiheit (Hinweis: Einige der gewohnten Formatierungsmöglichkeiten entfallen)

Materialien und Aktivitäten

  • Verbessertes internes Wiki
  • Nutzung des Moodle-internen Chat bei kleinen TN-Zahlen (< 20) möglich. Alternativ Adobe Connect.
  • Verschiedene Rückmeldungen
    • In Foren, Glossaren und Datenbanken können Betreuer/innen die gegenseitige Bewertung von Einträgen durch die Studierenden zulassen
    • Betreuer/innen können Auszeichnungen (Badges) an Studierende vergeben
    • Betreuer/innen können in einer Lernumgebung den Block Kommentare für Studierende aktivieren.
    • Betreuer/innen können Anmerkungen zu Nutzerprofilen hinterlegen. Anmerkungen können moodleweit für alle Betreuer/innen, nur für die Betreuer/innen innerhalb einer Lernumgebung oder nur für die Betreuer/in persönlich sichtbar sein.

Mehr Infos unter Lernmaterial und Lernaktivitaeten

Dateien

  • Eingebettete Medien: Einbinden von Bildern und Multimedia-Dateien (Audio und Video) über den Editor zur rechte-gesteuerten, moodle-weiten Wiederverwendung. (Unabhängig davon können wie bisher schon Videos von externen Plattformen mit <embed> angezeigt werden)

Betrifft Betreuer/innen

  • Moodleweite Ablage "Dateien in Kursen": Hochladen in der Lernumgebung mit Materialtyp Datei. Personen mit der Rolle Betreuer/in sehen jeweils alle Materialien in ihren Lernumgebungen, Personen mit der Rolle Manager/in auch im Kursbereich in dem sie diese Rolle inne haben.
  • Letzte Dateien: Anzeige der letzten 50 hochgeladenen Dateien (rollenbezogen moodleweite + eigene)
  • Verlinkung einer Datei in mehreren Lernumgebungen möglich, nicht mehr verlinkte Dateien werden regelmäßig gelöscht (spart Speicherplatz)

Mehr Infos unter Dateien in Moodle2

Technik

  • Moodle V2.8.2
  • PostgreSQL Datenbank
  • Verteilung der Last auf drei Moodle2-Instanzen
  • Archiv bis Sommersemester 2019 mit Moodle V1.9

Nutzungshinweise

Nutzungshinweise für Moodle2

Moodle2 im Helpdesk-Wiki

Viele Artikel zu Moodle treffen auf Moodle1 und Moodle2 zu.
Bereits überarbeitete oder als unverändert gültig erklärte Artikel finden Sie in den Kategorien Studieren Moodle2 und Lehren Moodle2.


Falls Ihre Fragen nicht beantwortet werden konnten, wenden Sie sich gerne an unser Helpdesk-Team [1].

Ist dieser Artikel verständlich? Oder zu kurz? Oder zu lang? Ihre Meinung ist für uns wichtig. Wir freuen uns über Ihr Feedback!