Kursformat

Aus helpdesk
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Kursformat in Moodle legt fest, wie ein Moodle-Kurs dargestellt wird. Das Kursformat wird von den Betreuer/innen in den Kurseinstellungen festgelegt.

Themenformat

Das Themenformat ermöglicht eine einfache Strukturierung der Kursinhalte nach einzelnen Themen, Kapiteln o.ä.. Diese Themen finden sich jeweils innerhalb eines Abschnittes wieder.
Themenformat.PNG
Die Abschnitte können (wie oben gezeigt) geschlossen angezeigt werden, aber auch geöffnet, siehe Kursdarstellung.

Wochenformat

Das Wochenformat ordnet den einzelnen Abschnitten, die Sie bereits aus dem Themenformat kennen, direkt Daten (wochenweise) zu. Dies hilft bei einer zeitlichen Struktutierung des Kurses. Das endgültige Layout entscheidet sich kaum vom Themenformat. Die aktuelle Woche wird jeweils farblich hervorgehoben. Die Abschnitte können geschlossen angezeigt werden, aber auch geöffnet, siehe Kursdarstellung.

Ein-Themen-Format

Das Ein-Themen-Format stellt jeden Kursabschnitt in einem Tab dar.
EinThemenFormat.PNG
Beachten Sie hier, das lange Titel der einzelnen Abschnitte oder auch zu viele Abschnitte die Darstellung negativ beeinflussen können.
Tipp: Sie können die Kursformate jederzeit wechseln, ohne dass die Inhalte der einzelnen Abschnitte verändert werden.


Falls Ihre Fragen nicht beantwortet werden konnten, wenden Sie sich gerne an unser Helpdesk-Team [1].

Ist dieser Artikel verständlich? Oder zu kurz? Oder zu lang? Ihre Meinung ist für uns wichtig. Wir freuen uns über Ihr Feedback!