Kurs-Material im PDF-Format lässt sich nicht öffnen

Aus helpdesk
Wechseln zu: Navigation, Suche

Es kommen immer wieder Anfragen, dass sich in Moodle-Lernumgebungen eingestellte PDF-Dateien nicht öffnen lassen.

Als Erstes:
Adobe Reader und Browser aktualisieren (Unsere Dokumente sind immer aktuell und lassen sich daher von älteren Versionen unter Umständen nicht mehr öffnen).
Bei Verwendung des Firefox sind evtl. die folgenden Seiten hilfreich:
PDF-Dateien in Firefox öffnen
Das Adobe Reader-Plugin mit Firefox nutzen

Hinweis zum IE:
Unter Internetoptionen/Einstellungen/Erweitert gibt es in der Rubrik Sicherheit ein Häkchen für "Verschlüsselte Seiten nicht auf den Datenträger speichern". Das darf NICHT gesetzt sein.

Hinweis:
PDF-Datei speichern (rechte Maustaste/Ziel speichern unter ...) und dann lokale Version öffnen funktioniert in Moodle in vielen Fällen nicht. Grund: Die pdf-Dateien werden in Moodle als Kursressourcen hochgeladen, erhalten eine ID und werden dann in Moodle beispielsweise so verlinkt: .../resource/view.php?id=987789987. Beim Speichern über "rechte Maustaste/Ziel speichern unter" wird dann die Datei view.php gespeichert.

Hinweis für Kursbetreuer/innen:

  • Beim Anlegen des Arbeitsmaterials (also des Links auf die pdf-Datei) die Option "Dateidownload erzwingen" auswählen. Oder das Arbeitsmaterial "doppelt" anlegen, einmal zur Anzeige im Browser und einmal zum Download.
  • Studienbriefe immer im entsprechenden Kurs des Virtuellen Studienplatzes speichern und in Moodle über Smartlinks verlinken.
  • Unter "Material oder Aktivität anlegen" ein Verzeichnis anlegen, dort alle Dateien zum Download ablegen.
  • In der dann angezeigten Auflistung funktioniert die Rechte-Maustaste-Ziel-Speichern-unter-Variante dann wieder.

Falls Ihre Fragen nicht beantwortet werden konnten, wenden Sie sich gerne an unser Helpdesk-Team [1].

Ist dieser Artikel verständlich? Oder zu kurz? Oder zu lang? Ihre Meinung ist für uns wichtig. Wir freuen uns über Ihr Feedback!