Frutiger

Aus helpdesk
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Installation der Hausschrift Frutiger

Wenn die Freigabe durch das ZMI erfolgt ist und Ihr Rechner sich in der Fernuni-Domäne befindet, können Sie die Hausschrift Frutiger auf Ihren PC-Arbeitsplatz installieren.

  • Klick auf START-Button auf der am unteren Bildrand befindlichen Windows Task-Leiste
  • Klick auf Einstellungen
  • Klick auf Systemsteuerung
  • Im Fenster Systemsteuerung Doppelklick auf „ANGEKÜNDIGTE PROGRAMME“
  • Klick auf Ordner „Lino-Type Frutiger – Lino Type“
  • Klick auf Schaltfläche Ausführen
  • Es erscheint das Fenster mit dem Titel „Programmdownload erforderlich, darin bitte auf die Schaltfläche Download 1x klicken
  • Es erscheint das Fenster mit dem Titel „Bereit zum Ausführen“ – Bitte 1x Klick auf Ausführen, ein schwarzes Fenster erscheint, das sich nach der Installation automatisch schließt.
  • Danach können Sie auch das Fenster „ANGEKÜNDIGTE PROGRAMME“ wieder schließen und die Installation ist abgeschlossen.
  • In dem noch geöffneten Fenster Systemsteuerung bitte Doppelklick auf den Ordner Schriftarten.
  • Das Fenster ohne weitere Aktion wieder schließen.

Sie finden die Schrift Frutiger 45 LT Light Com in Ihrer Schriftauswahlliste in allen Office-Programmen. Falls die Schrift nicht sofort erscheint, gehen Sie in WORD über Format auf den Menüpunkt Zeichen. In dem Fenster Zeichen wählen die bitte Schriftart über die Auswahlliste links an. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an den ZMI-Helpdesk (Durchwahl 4444)

Wenn Sie die Schrift Frutiger LT Com 45 light installiert haben, können Sie durch die Formatierung der Zeichen die vier im Handbuch aufgeführten Schriften verwenden:

   Frutiger 45 Light normal
   Frutiger 56 Light Italic kursiv
   Frutiger 65 Bold Fett
   Frutiger 65 Bold Italic Fett und kursiv

Wichtiger Hinweis!

Bitte verwenden Sie die Frutiger-Schrift nicht in Outlook bzw. in E-Mails, da es seitens des Empfängers Probleme bei der Darstellung der Schrift geben könnte. Wir empfehlen in E-Mails die Verwendung der Schrift "Arial", da diese Schrift der Frutiger sehr ähnlich ist. Auch wenn z.B. in Excel die Lesbarkeit der Zahlen durch die Verwendung eingeschränkt wird, kann ersatzweise Arial verwendet werden.

(entnommen aus: http://www.fernuni-hagen.de/arbeiten/arbeitsplatz/corporatedesign/frutiger.shtml)

Die oben stehende Installationsbeschreibung funktioniert nur, wenn der betreffende Rechner in die Domäne buerokommunikation eingebunden ist.

Ist Ihr Rechner nicht in der Domäne, gibt es die Datei Frutiger.exe, die auch über den Download-Bereich des ZMI runtergeladen werden kann, und über die die Schriften selbständig installiert werden können.


Falls Ihre Fragen nicht beantwortet werden konnten, wenden Sie sich gerne an unser Helpdesk-Team [1].

Ist dieser Artikel verständlich? Oder zu kurz? Oder zu lang? Ihre Meinung ist für uns wichtig. Wir freuen uns über Ihr Feedback!