E-Learning Friends

Aus helpdesk
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die E-Learning Friends (ELFen) sind ein Pool von studentischen Mitarbeitenden der e-KOO, die Lehrende bei Bedarf in der digitalen Lehre unterstützen. Zu Beginn ihrer Tätigkeit durchlaufen sie ein spezielles Qualifizierungsprogramm, um optimal auf ihre Einsätze an der FernUniversität vorbereitet zu sein. Dieses beinhaltet einen allgemeinen Grundlagenbereich sowie eine individuelle Spezialisierung, so dass unterschiedliche Mitglieder des ELFen-Teams über Expertise in verschiedenen Bereichen bzw. Tools verfügen.

Elfen-logo.jpg

Typische Einsatzszenarien:

Die Aufgabenbereiche der ELFen umfassen die folgenden Szenarien:

  • Umsetzung von Moodle-Lernumgebungen nach Vorgaben
  • Aktualisierung bestehender Moodle-Lernumgebungen (bspw. Links und Materialien prüfen und aktualisieren)
  • Anlegen von Quizzen in Moodle
  • Erstellung von H5P-Elementen in Moodle
  • technischer Support in Online-Meetings über Adobe Connect, Teams oder Zoom
  • Vorbereitung virtueller Räume für Online-Meetings
  • technischer Vorab-Check und Support bei mündlichen Online-Prüfungen
  • technischer Support für den Online-Bereich bei Hybridmeetings
  • Aufbereitung und Bereitstellung von Aufzeichnung von Online-Meetings aus Adobe Connect
  • Erstellung von Aufgaben im Online Übungssystem nach Vorgaben
  • ...


Unterstützung durch die ELFen anfragen

Der Prozess, um Unterstützung durch die ELFen zu erhalten, ist für Sie als Lehrende sehr einfach. Sie schreiben eine Mail an den Funktionsaccount der ELFen (zmi.elfen@fernuni-hagen.de), in der Sie kurz beschreiben für welche Aufgabe und für welchen Zeitraum Sie Unterstützung benötigen. Diese Mail geht über das Ticketsystem des Helpdesk an die zuständige Mitarbeiterin in der e-KOO, die Ihre Anfrage sichtet und ggf. Nachfragen stellt. Wenn alles geklärt ist, wird geprüft, ob für den angefragten Zeitraum jemand mit den erforderlichen Fähigkeiten zur Verfügung steht. Ist dies der Fall, wird der Erstkontakt per Mail hergestellt. Alles Weitere wird danach bilateral abgestimmt.

Ablauf ELFen.png

Für den zeitlichen Rahmen der Unterstützung gibt es keine konkreten Vorgaben. Lehrende können Unterstützung für eine einzelne Veranstaltung an einem Tag bekommen, es sind aber auch längerfristige Einsätze bei komplexeren Aufgaben möglich. Über das Ticketsystem wird automatisch per Mail daran erinnert, wenn der Einsatzzeitraum abläuft.

Flyer mit allen Informationen zum ELFen-Programm im Überblick: Datei:5020 Handzettel ELFen - DIN A4 - WEB.pdf