DFNRoaming

Aus helpdesk
Wechseln zu: Navigation, Suche

Mit DFN-Roaming können registrierte Nutzer einfach, kurzfristig und ohne zusätzliche Anmeldung über die universitären WLANs einen Zugang zum Wissenschaftsnetz nicht nur in ihrer eigenen sondern auch bei anderen wissenschaftlichen Einrichtungen bekommen. Die Anmeldung in den Hagener FU-Campus-WLANs mit einem gültigen Account sieht so aus:

Dfnroaming2009.jpg

Im [1] erhält der Rechner eine private IP-Adresse aus dem Bereich 172.16.128.0 . Für den Zugang zum Internet ist eine Authentifizierung erforderlich. Wenn dies nicht über eine VPN-Client- oder WebVPN-Verbindung erfolgt, erscheint automatisch die DFNRoaming-Anmeldeseite.

Ist die Verbindung zum örtlichen WLAN erfolgt und funktioniert die Anmeldung am DFN-Roaming nicht, so kann es daran liegen, dass die Authentifizierungsdaten nicht korrekt an unseren Radius-Server (Authentifizierungsserver) via DFN übermittelt werden. Der 802.1X-Authentifizierungstyp muss auf EAP-TTLS eingestellt sein. Sollte Ihr WLAN-client das nicht unterstützen, so können Sie z.B. den secureW2-client verwenden. Den client erhalten Sie unter http://www.securew2.com/.



Falls Ihre Fragen nicht beantwortet werden konnten, wenden Sie sich gerne an unser Helpdesk-Team [2].

Ist dieser Artikel verständlich? Oder zu kurz? Oder zu lang? Ihre Meinung ist für uns wichtig. Wir freuen uns über Ihr Feedback!