Checkliste für Audioprobleme in Adobe Connect

Aus helpdesk
Wechseln zu: Navigation, Suche

Problem


Mögliche Ursache


Lösung

Rückkopplung/ starkes Echo

Verwendung von Lautsprechern anstatt Kopfhörern/Headset beim aktiven Sprecher

Betroffenen Teilnehmenden bitten, Mikrofon nur zu öffnen, wenn tatsächlich gesprochen wird und für die nächste Sitzung sollte ein Headset besorgt werden. Wenn betroffene Person nicht ausfindig zu machen ist, Mikrofonrecht allen Teilnehmenden entziehen und sofort wiedergeben. Die Mikrofone werden dadurch ausgeschaltet.

Rückkopplung/ starkes Echo

Mehrere Teilnehmende haben gleichzeitig ihr Mikrofon geöffnet

Teilnehmende bitten, Mikrofon nur zu öffnen, wenn tatsächlich gesprochen wird

Rückkopplung/ starkes Echo

Meetingraum ist auf dem gleichen Rechner mehrfach geöffnet

Adobe Connect beenden, so das nur ein Meetingraum offen bleibt

Person spricht zu leise/ Person spricht zu laut

Mikrofon ist nicht korrekt konfiguriert

Person bitten, Lautstärke in Adobe Connect/im Betriebssystem anzupassen

Schlechte Tonqualität bei allen Teilnehmenden

Zu hohe Bandbreitennutzung

Bandbreitennutzung reduzieren – mögliche Maßnahmen:

  • Webcam deaktivieren
  • Bildschirmfreigabe (insb. bei Bildschirmübertragung) deaktivieren
  • Meeting – Voreinstellungen:
  • Raum-Bandbreite: Einstellung verringern auf Modem
  • Audio: Audioqualität „schnell“ einstellen
  • Video: Videoqualität reduzieren
  • Bildschirmfreigaben: Qualität/Framerate reduzieren

Schlechte Tonqualität einer einzelnen Person

Headset ist nicht korrekt konfiguriert

Audioassistent erneut durchführen

Schlechte Tonqualität einer einzelnen Person

---

Meetingraum verlassen und erneut betreten



Falls Ihre Fragen nicht beantwortet werden konnten, wenden Sie sich gerne an unser Helpdesk-Team [1].

Ist dieser Artikel verständlich? Oder zu kurz? Oder zu lang? Ihre Meinung ist für uns wichtig. Wir freuen uns über Ihr Feedback!