Blog

Aus helpdesk
Wechseln zu: Navigation, Suche

In Moodle registrierte Nutzer/innen besitzen automatisch einen Blog, d.h. die Möglichkeit, ein persönliches Lerntagebuch zu führen.

Klicken Sie in Ihrem Profil auf den Reiter Blog. Sie können dann Einträge erstellen.

Vor dem Speichern stellen Sie im Feld "Veröffentlichen in" ein, wer die Blogeinträge sehen darf. Solange Blogeinträge als "für mich alleine (Entwurf)" gespeichert werden, sind sie privat und nur für die/den Besitzer/in sichtbar. Werden sie mit der Maßgabe "für alle auf dieser Website" gespeichert, sind sie FÜR ALLE Nutzer/innen sichtbar, die sich in Moodle einloggen können.

Sollen die Blogs in einer Lernumgebung verwendet werden, muss die Betreuungsperson den Block "Blog-Menü" aktivieren. In der Lernumgebung eingetragene Teilnehmer/innen können dann über die Menüpunkte ihre eigenen Beiträge sehen und verwalten, neue Beiträge erstellen und alle veröffentlichten Blog-Beiträge der anderen in dieser Lernumgebung aktiven Teilnehmer/innen sehen.

(siehe auch Dokumente nur bestimmten Teilnehmern/Kursen zugänglich machen?)

Neu in Moodle2:

  • Blogbeiträge können kommentiert und sofern die Funktion von den Betreuer/innen freigeschaltet ist, auch bewertet werden.
  • sofern die Funktion von den Betreuer/innen freigeschaltet ist, können RSS-Feeds zu Blogbeiträgen in einer Lernumgebung abonniert werden.

Dokumentation zu Blogs [1].


Falls Ihre Fragen nicht beantwortet werden konnten, wenden Sie sich gerne an unser Helpdesk-Team [2].

Ist dieser Artikel verständlich? Oder zu kurz? Oder zu lang? Ihre Meinung ist für uns wichtig. Wir freuen uns über Ihr Feedback!