Adobe Connect & Flash Player

Aus helpdesk
Wechseln zu: Navigation, Suche

Adobe hat am 31.12.2020 die Unterstützung für den Flash Player eingestellt. Und seit dem 12.02.2021 auch die Ausführung von Flash-Inhalten blockiert. Daher wird grundsätzlich empfohlen, den Adobe Flash Player vollständig zu deinstallieren. Ein noch nicht deinstallierter Flash Player kann aktuell zu Problemen beim Start von Adobe Connect-Sitzungen führen obwohl der Flash Player für die Verwendung von Adobe Connect nicht mehr benötigt wird. Daher sollte der Flash Player falls möglich deinstalliert werden oder zumindest in den Browser-Einstellungen deaktiviert werden.

Adobe Flash Player deinstallieren unter Windows

Zur Deinstallation des Flash Players unter Windows gibt es ein Deinstallationsprogramm von Adobe.

Adobe Flash Player deinstallieren unter MacOS

Für MacOS gibt es ebenfalls eine ausführliche Deinstallationsanleitung von Adobe.

Schnelle Alternative ohne Admin-Berechtigung: Flash deaktivieren im Firefox-Einstellungen

Sofern für die Deinstallation des Flash Players die notwendige Administrator-Berechtigung fehlt oder eine schnelle Lösung ohne Neustart benötigt wird, kann der Flash Player auch in den Browser-Einstellungen deaktiviert werden, hier am Beispiel der Firefox-Einstellungen:

Firefox-flash.png

Bitte beachten Sie, dass das Deaktivieren von Flash im Browser eine schnell verfügbare Notlösung ist, für die keine Admin-Berechtigung benötigt wird. Sofern die Möglichkeit besteht, den Flash Player vollständig zu deinstallieren, ist diese Option zu bevorzugen.


Fehlerbild bei vorhandenem Flash Player

Sollte der Flash Player noch installiert sein, kommt es beim Start von Adobe Connect-Sitzungen insbesondere in Firefox nun zu folgendem Problem: Der vorhandene Flash Player wird von Adobe Connect erkannt, kann aber nicht mehr verwendet werden. In der Folge kann Adobe Connect dann nicht gestartet werden, obwohl die Adobe Connect Anwendung installiert ist. Sofern das Problem besteht, erscheint beim Aufruf eines Connect-Meetings zunächst folgende Seite:

Flash noch aktiviert 01.png


Und wenn dann durch klicken auf das Symbol im Anschluß die Flash-Inhalte erlaubt werden...

Flash noch aktiviert 02.png

...landet man auf dieser Seite und das Adobe Connect-Meeting wird NICHT gestartet.

Flash noch aktiviert 03.png


Das kann nur gelöst werden, in dem der Flash Player deinstalliert oder deaktiviert wird (siehe oben).

Voraussetzung für die Nutzung von Adobe Connect (ohne Flash Player)

Verwendung der Adobe Connect Desktop App

Um Adobe Connect zu verwenden, wird empfohlen, die Adobe Connect Desktop-Anwendung zu installieren. Sofern noch nicht vorhanden, können Sie die Adobe Connect-Anwendungen können hier herunterladen: Download für Windows, Download für Mac Os. Für Linux steht leider keine Connect-Anwendung bereit, so dass unter Linux nur der Zugang über den Browser (mit entsprechenden Einschränkungen) möglich ist.

Wichtig: Geben Sie nach der Installation der Adobe Connect-Anwendung den emeeting-Link wie gewohnt immer in die Adresszeile ihres Browsers (!) ein (und nicht direkt in die Connect-Anwendung!). Der Browser öffnet dann automatisch die Anwendung mit den richtigen Parametern:
Connect-anwendung-öffnen.png


Verwendung des Browsers (durch HTML-Client)

Für Nutzer*innen, die die Adobe Connect Desktop App nicht installieren können, ist es bereits seit dem 14.12.2020 an der FernUni möglich, auch ohne den Flash Player über den Browser an Adobe Connect Meetings teilzunehmen. Ermöglicht wird dies durch den HTML-Client, der zentral für alle Meetings aktiviert worden ist. Die Teilnahme über den Browser ist allerdings mit deutlichen funktionalen Einschränkungen verbunden:


- Es ist nur die Teilnehmer-Rolle möglich (keine Moderator*innen oder Veranstalter*innen)

- Verwenden der eigenen Webcam nicht möglich

- Bildschirmfreigabe nicht möglich

Aufgrund dieser Einschränkungen kann die Nutzung über den Browser nur für Teilnehmende, keinesfalls aber für Veranstaltende empfohlen werden. Ab dem Frühjahr 2021 (genauer Termin steht noch aus) wird die neue Version Adobe Connect 11.2 verfügbar sein. Diese kann ebenfalls ohne Flash im Browser betreten werden. Die genannten Einschränkungen bei der Teilnahme im Browser fallen dann größtenteils weg. Es bleibt nur die Einschränkung übrig, dass weiterhin keine Bildschirmfreigabe bei einem Zugang über den Browser möglich sein wird.



Falls Ihre Fragen nicht beantwortet werden konnten, wenden Sie sich gerne an unser Helpdesk-Team [1].

Ist dieser Artikel verständlich? Oder zu kurz? Oder zu lang? Ihre Meinung ist für uns wichtig. Wir freuen uns über Ihr Feedback!