Adobe Acrobat - Sicherheitseinstellungen importieren

Aus helpdesk
Wechseln zu: Navigation, Suche

Damit digitale Signaturen (signiert mit einem DFN-Zertifikat) in einem PDF-Dokument von Adobe Acrobat Reader oder Adobe Acrobat DC als gültig angezeigt werden, muss das Wurzelzertifikat des DFN als vertrauenswürdiges Stammzertifikat importiert werden.

Dies kann über eine Konfigurationsdatei erfolgen, in der die Zertifikatskette und Sicherheitseinstellungen enthalten sind. Außerdem ist in der hier bereitgestellten Datei der DFN-Zeitstempeldienst und die Anbindung des DFN LDAP Verzeichnisdienstes enthalten.


Um die Datei und damit die Sicherheitseinstellungen zu importieren, gehen Sie bitte wie folgt vor:

1. Laden Sie das folgende Zertifikat herunter (Rechtsklick, Ziel speichern unter...): FernUni - Identity Management

2. Öffnen Sie Adobe Acrobat Reader bzw Acrobat DC

3. Klicken Sie auf Bearbeiten -> Einstellungen

Certadobe03.jpg


4. Wählen Sie in der linken Navigation Sicherheit aus und setzen Sie das Häkchen bei Sicherheitseinstellungen von einem Server laden

Certadobe04.jpg


5. Fügen Sie in das Feld URL folgende Adresse ein: https://e.feu.de/fuh-acrobat

Certadobe05.jpg


6. Klicken Sie neben Einstellungen müssen unterschrieben sein von... auf Durchsuchen...

Certadobe06.jpg


7. Klicken Sie im folgenden Fenster erneut auf Durchsuchen....

Certadobe07.jpg


8. Wählen Sie das unter Punkt 1 heruntergeladene Zertifikat aus und gehen Sie auf öffnen

Certadobe08.jpg


9. Klicken Sie auf OK.

Certadobe09.jpg


10. Klicken Sie auf Jetzt aktualisieren

Certadobe10.jpg


11. Bestätigen Sie die Abfrage mit Ja

Certadobe11.jpg


12. Klicken Sie im folgenden Fenster Update der vertrauenswürdigen Zertifikate auf OK

Certadobe12.jpg


13. Bestätigen Sie die Meldung über die erfolgreiche Aktualisierung mit OK und schließen Sie die Einstellungen mit einem weiteren Klick auf OK.

Certadobe13.jpg