Videotelefonie: Unterschied zwischen den Versionen

Aus dachadobeconnect
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Funktion)
 
(2 dazwischenliegende Versionen des gleichen Benutzers werden nicht angezeigt)
Zeile 1: Zeile 1:
 
== '''Funktion''' ==
 
== '''Funktion''' ==
 +
 +
[[Datei:Einwahl_videopod.jpg|miniatur|Einwahl über IP-Adresse]]
 +
[[Datei:Eingewaehlt_videopod.jpg|miniatur|Eingewähltes Gerät]]
  
 
Über den Videotelefonie-POD können so genannte H.323/SIP Videokonferenzsysteme in Adobe Connect Meetings eingebunden werden, die zur Kommunikation die Protokolle H.323/SIP nutzen. Der Videotelefonie-POD kann Audio und Video nur empfangen, jedoch nicht senden. Das heißt, über den Videotelefonie-POD können Veranstalter eines Meetings Video und Audio streamen.
 
Über den Videotelefonie-POD können so genannte H.323/SIP Videokonferenzsysteme in Adobe Connect Meetings eingebunden werden, die zur Kommunikation die Protokolle H.323/SIP nutzen. Der Videotelefonie-POD kann Audio und Video nur empfangen, jedoch nicht senden. Das heißt, über den Videotelefonie-POD können Veranstalter eines Meetings Video und Audio streamen.
Klicken Sie im Videotelefonie-POD '''Stream öffnen''' an und geben Sie die IP-Adresse (z.B.142.32.72.242) eines Videokonferenzsystems oder eine so genannte E.164-Nummer an (z.B.97912345) für eine DFN MCU Konferenz. Über '''Verbinden''' wird die Verbindung zum Videokonferenzsystem hergestellt.(Bilder folgen noch)
+
Klicken Sie im Videotelefonie-POD '''Stream öffnen''' an und geben Sie die IP-Adresse (z.B.142.32.72.242) eines Videokonferenzsystems oder eine so genannte E.164-Nummer an (z.B.97912345) für eine DFN MCU Konferenz. Über '''Verbinden''' wird die Verbindung zum Videokonferenzsystem hergestellt.
  
 
== '''Beispiele''' ==
 
== '''Beispiele''' ==
  
 
Dieser Pod kann zum Beispiel sinnvoll für Webinare genutzt werden, bei denen ein Sprecher mit sehr guter Bild- und Tonqualität viele Zuhörer erreichen möchte.
 
Dieser Pod kann zum Beispiel sinnvoll für Webinare genutzt werden, bei denen ein Sprecher mit sehr guter Bild- und Tonqualität viele Zuhörer erreichen möchte.

Aktuelle Version vom 3. April 2017, 12:29 Uhr

Funktion

Einwahl über IP-Adresse
Eingewähltes Gerät

Über den Videotelefonie-POD können so genannte H.323/SIP Videokonferenzsysteme in Adobe Connect Meetings eingebunden werden, die zur Kommunikation die Protokolle H.323/SIP nutzen. Der Videotelefonie-POD kann Audio und Video nur empfangen, jedoch nicht senden. Das heißt, über den Videotelefonie-POD können Veranstalter eines Meetings Video und Audio streamen. Klicken Sie im Videotelefonie-POD Stream öffnen an und geben Sie die IP-Adresse (z.B.142.32.72.242) eines Videokonferenzsystems oder eine so genannte E.164-Nummer an (z.B.97912345) für eine DFN MCU Konferenz. Über Verbinden wird die Verbindung zum Videokonferenzsystem hergestellt.

Beispiele

Dieser Pod kann zum Beispiel sinnvoll für Webinare genutzt werden, bei denen ein Sprecher mit sehr guter Bild- und Tonqualität viele Zuhörer erreichen möchte.