Pods, die nicht zum Standard gehören: Unterschied zwischen den Versionen

Aus dachadobeconnect
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zeile 5: Zeile 5:
  
 
Zusätzliche Pods liegen (z. B. auf dieser Seite) in Form einer swf-Datei vor, die einfach auf den Arbeitsplaz-PC heruntergeladen wird. Anschließend wird diese swf-Datei in dem betreffenden Meetingraum hochgeladen oder in den allgemeinen Bereich gespeichert. Dann kann der neue Pod in einem Freigabepod geöffnet werden.
 
Zusätzliche Pods liegen (z. B. auf dieser Seite) in Form einer swf-Datei vor, die einfach auf den Arbeitsplaz-PC heruntergeladen wird. Anschließend wird diese swf-Datei in dem betreffenden Meetingraum hochgeladen oder in den allgemeinen Bereich gespeichert. Dann kann der neue Pod in einem Freigabepod geöffnet werden.
 +
 +
''Hinweis:''
 +
Die Extenson "Counter / Countdown Timer" eignet sich besonders gut für Gruppenarbeiten. Damit der Counter in allen Gruppenräumen zeitgleich läuft, müssen Sie beim Anlegen folgendes beachten:
 +
* Fügen Sie '''nachdem''' Sie die Gruppenräume erstellt (angelegt + erstmalig gestartet) haben, im Hauptmeeting ein Freigabe-Pod hinzu.
 +
* Laden Sie dort den Counter aus den ''Gemeinsamen Materialien'' hinein.
 +
* Gehen Sie anschließend in jeden Gruppenraum und fügen dort über das Pod-Menü exakt diese Freigabe hinzu. Wichtig ist, dass es sich bei dem Pod nicht um eine Pod-Kopie handelt(was beim Anlegen der Räume passieren würde).
 +
* Beginnt die Gruppenarbeitsphase können Sie im Hauptmeeting den Counter starten. Dadurch, dass es exakt derselbe Pod in jedem Gruppenraum ist, startet der Countdown in allen Gruppenräumen.

Version vom 11. Januar 2017, 09:50 Uhr

Prinzipiell gilt, zusätzliche Pods haben den Nachteil, dass sie in den mobilen App-Angeboten nicht berücksichtigt sind/werden können. Insofern sollte auf Sie verzichtet werden, sofern Teilnehmende mit mobilen Endgeräten erwartet werden.

Links zu customized Pods: Adobe Connect Extensions

Zusätzliche Pods liegen (z. B. auf dieser Seite) in Form einer swf-Datei vor, die einfach auf den Arbeitsplaz-PC heruntergeladen wird. Anschließend wird diese swf-Datei in dem betreffenden Meetingraum hochgeladen oder in den allgemeinen Bereich gespeichert. Dann kann der neue Pod in einem Freigabepod geöffnet werden.

Hinweis: Die Extenson "Counter / Countdown Timer" eignet sich besonders gut für Gruppenarbeiten. Damit der Counter in allen Gruppenräumen zeitgleich läuft, müssen Sie beim Anlegen folgendes beachten:

  • Fügen Sie nachdem Sie die Gruppenräume erstellt (angelegt + erstmalig gestartet) haben, im Hauptmeeting ein Freigabe-Pod hinzu.
  • Laden Sie dort den Counter aus den Gemeinsamen Materialien hinein.
  • Gehen Sie anschließend in jeden Gruppenraum und fügen dort über das Pod-Menü exakt diese Freigabe hinzu. Wichtig ist, dass es sich bei dem Pod nicht um eine Pod-Kopie handelt(was beim Anlegen der Räume passieren würde).
  • Beginnt die Gruppenarbeitsphase können Sie im Hauptmeeting den Counter starten. Dadurch, dass es exakt derselbe Pod in jedem Gruppenraum ist, startet der Countdown in allen Gruppenräumen.