Änderungen

Wechseln zu: Navigation, Suche

Gruppenpuzzle

327 Byte hinzugefügt, 10 Februar
=== Durchführung ===
* Veranstalter/in 1 führt in die anstehende Gruppenarbeit ein. Sollten die Teilnehmenden bisher noch nie in Kleingruppen in Adobe Connect zusammengearbeitet haben, empfiehlt es sich, ihnen das Layout kurz vorzustellen, die Pods zu erproben und auf die veränderten Rechte hinzuweisen (zur Erinnerung: Teilnehmende erhalten in Gruppenräumen automatisch erweiterte RechteModeratorenrechte).
* Währenddessen ordnet Veranstalter/in 2 die Teilnehmenden bereits den vorbereiteten Gruppenräumen analog der vorherigen Abstimmung/Themenzuordnung zu.
* Anschließend wird die erste Gruppenarbeitsphase gestartet.
* Das Ende der ersten Gruppenphase sollte mittels einer kurzen Nachricht des/der Veranstalters/Veranstalterin an alle Gruppenräume angekündigt werden. Zusätzlich kann ein Counter unterstützen.
[[Datei:Gruppenpuzzle 2.png|thumb|200px|Gruppenpuzzle - Notizen blättern]]
* Nach dem Ende der ersten Phase kommen alle Teilnehmende in das Hauptmeeting zurück. Veranstalter/in 1 informiert nun die Teilnehmenden darüber, wie sie die zwischen den Notizen blättern können, um somit in der anderen Gruppenphase 2 die Ergebnisse aller Gruppen einsehen nacheinander aufrufen zu können. ''Bitte beachten Sie hierbei, mit welcher Adobe Connect Version Sie arbeiten. Das Blättern ziwschen den Notizen ist nicht in jeder Version automatisch möglich. Zum Teil sind die Rechte in neueren Versionen eingeschränkter.''
* Veranstalter/in 2 nimmt währenddessen die Zuordnung der neuen Gruppen nach dem Schema ABC - ABC - ... vor.
* Anschließend wird die zweite Gruppenarbeitsphase gestartet und die Teilnehmenden können in den gleichen (oder weiteren) Gruppenräumen wie vorher ihr jeweiligen Ergebnisse präsentieren und besprechen.
=== Nachbereitung ===
'''Durchführung'''
* Es empfiehlt sich, eine kleine Dokumentation mit Screenshots für die Teilnehmenden anzufertigen, in der man Ihnen kurz exemplarisch erläutert, wie Sie innerhalb der Notizen blättern können. Alternativ kann dies auch über eine Bildschirmfreigabe gezeigt werden, erfordert allerdings etwas mehr Zeit.
 
[[Kategorie:Praxisbeispiel]]