Pods, die nicht zum Standard gehören

Aus dachadobeconnect
Wechseln zu: Navigation, Suche

Prinzipiell gilt, zusätzliche Pods haben den Nachteil, dass sie in den mobilen App-Angeboten nicht berücksichtigt sind/werden können. Insofern sollte auf Sie verzichtet werden, sofern Teilnehmende mit mobilen Endgeräten erwartet werden.

Links zu customized Pods: Adobe Connect Extensions

Zusätzliche Pods liegen (z. B. auf oben verlinkter Seite) in Form einer swf-Datei vor, die einfach auf den Arbeitsplaz-PC heruntergeladen wird. Anschließend wird diese swf-Datei in dem betreffenden Meetingraum hochgeladen oder in den allgemeinen Bereich gespeichert. Dann kann der neue Pod in einem Freigabepod geöffnet werden.

Hinweis: Die Extension "Counter / Countdown Timer" eignet sich besonders gut für Gruppenarbeiten. Damit der Counter in allen Gruppenräumen zeitgleich läuft, müssen Sie beim Anlegen folgendes beachten:

  • Fügen Sie nachdem Sie die Gruppenräume erstellt (angelegt + erstmalig gestartet) haben, im Hauptmeeting ein Freigabe-Pod hinzu.
  • Laden Sie dort den Counter aus den Gemeinsamen Materialien hinein.
  • Gehen Sie anschließend in jeden Gruppenraum und fügen dort über das Pod-Menü exakt diese Freigabe hinzu. Wichtig ist, dass es sich bei dem Pod nicht um eine Pod-Kopie handelt(was beim Anlegen der Räume passieren würde).
  • Beginnt die Gruppenarbeitsphase können Sie im Hauptmeeting den Counter starten. Dadurch, dass es exakt derselbe Pod in jedem Gruppenraum ist, startet der Countdown in allen Gruppenräumen.